Lydall übernimmt Gerhardi & Cie GmbH & Co KG, ein deutscher Hersteller von Automobilteilen

Manchester, Connecticut (ots-PRNewswire) - Lydall, Inc. (NYSE:
LDL) gab jetzt bekannt, daß das Unternehmen durch sein hundertprozentiges deutsches Tochterunternehmen alle im Umlauf befindlichen Anteile der Gerhardi & Cie GmbH & Co KG, einem privaten deutschen Hersteller von Automobilkomponenten, aufgekauft hat.

Die Übernahme von Gerhardi, die in direkter Weise das Binnengeschäft von Lydalls Thermalprodukten für Automobile ergänzt, ist ein wichtiges Element der Strategie des Unternehmens, ein weltweit führendes Unternehmen auf den Märkten für Thermal- und Akustikprodukte im Automobilbereich zu werden. Gerhardi, 1796 gegründet, produziert und vertreibt eine Vielzahl von Produkten von höchster Qualität, darunter Metallhitzeschilde und akustische Komponenten wie auch Innen- und Außenausstattungsteile für Anwendungen im Automobilbereich. Gerhardi hatte 1998 einen Umsatz von etwa DM 115 Mio. (etwa US$ 70 Mio.). Das Unternehmen hat seinen Sitz in Lüdenscheid, außerhalb von Köln, und unterhält drei Fabrikationsanlagen in der Umgebung.

Christopher R. Skomorowski, President und CEO von Lydall, sagte dazu: "Wir freuen uns sehr über den Zugang von Gerhardi. Es ist ein dynamisches und wachsendes Unternehmen mit außergewöhnlichen Mitarbeitern, Qualitätsprodukten und starken Positionen auf dem europäischen Markt. Gerhardi bringt hervorragende Produktionskapazitäten ein und erweitert in signifikanter Weise unsere Kunden- und Technologiebasis."

Klaus Steinweg, einer der vier früheren Geschäftsführer und ein bedeutender Anteilseigner von Gerhardi, fügte hinzu: "Gerhardi und Lydall teilen eine gleiche Vision und Unternehmenskultur. Wir glauben an langfristiges Engagement für unsere Kunden und für stetige Qualitätsverbesserung. Wir sind beide Zulieferer mit breiten technischen und Designkapazitäten und arbeiten direkt mit Kunden und Endverbrauchern zusammen, um die größtmögliche Zufriedenheit und Wettbewerbsfähigkeit der Produkte sicherzustellen. Meiner Meinung nach ist dies ein großer Schritt, um die zukünftige Entwicklung von Gerhardi auf dem weltweiten Automobilmarkt zu sichern."

Gerhardi wird unter der Leitung von Lydall Westex, einem Tochterunternehmen von Lydall mit Sitz in North Carolina, operieren. Klaus Steinweg und Dr. Ing. Leopold Schmitt, beide frühere Geschäftsführer, werden als Co-Managing Directors bleiben und sind direkt dem Präsidenten von Lydall Westex unterstellt.

Die derzeitige Produktlinie von Lydall aus Thermalbarrieren und Hitzeschilden für Automobile wird in den meisten amerikanischen Sport-Utility Fahrzeugen und Leichtlastern sowie in Vans, Lkw mittlerer Größe und Pkw verwendet. Mit Gerhardi erlangt Lydall eine Marktposition als anerkannter Direktzulieferer für eine große Anzahl von europäischen Autoherstellern wie etwa BMW, Audi, Volkswagen, Saab und DaimlerChrysler.

Lydall, Inc. ist ein 150 Jahre altes amerikanisches Unternehmen, dessen Aktien an der New Yorker Börse notiert sind. Die Tochterunternehmen von Lydall stellen technologisch fortschrittliche technische Produkte für spezielle Anwendungen, hauptsächlich Filter-und Thermalanwendungen, her. Lydall Westex ist ein führendes Unternehmen bei speziellen Thermal- und Akustiksystemen für den Automobilmarkt.

Für weitere Informationen über die Unternehmensaktivitäten in den Vereinigten Staaten steht Carole Butenas, Tel. (USA) 860-646-1233, E-mail: info@lydall.com, zur Verfügung. Die Webseite des Unternehmens findet sich auf http://lydall.com. In Europa steht Klaus Steinweg unter Tel. 023-511-0690 zur Verfügung.

ots Originaltext: Lydall, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
USA: Carole Butenas
Tel. (USA) 860-646-1233
info@lydall.com, oder
Europa: Klaus Steinweg
Tel. 023-511-0690, beide von Lydall, Inc.

Website des Unternehmens: http://lydall.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE