ots Ad hoc-Service: Achterbahn im Aufwind

Kiel (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Video- und Fernsehrechte an geplanten Werner-Filmen für mehr als 15 Mio. DEM Garantiesumme verkauft.

Die Achterbahn AG Buch-, Musik- und Filmverlag hat Fernseh- und Videolizenzen für die nächsten drei Werner- Filme an führende Vermarkter vergeben. Die Verträge mit der Constantin Film GmbH & Co Verleih KG München für die Fernsehrechte und mit der Highlight Communication AG Zürich für die Videorechte beinhalten Garantiezahlungen und vom Zuschauerbesuch der Kinofilme abhängige Erfolgsbeteiligungen.

Dabei wurden bei der Videoverwertung Lizenzen für die Werner-Filme III, IV und V vergeben, die die bisherigen Planzahlen bei weitem übersteigen. Waren für den in diesem Jahr anlaufenden "Werner III" ca. 1,5 Mio. DEM eingeplant, so konnte dieser Betrag durch den Vertragsabschluß annähernd verdreifacht werden. Da auch für die geplanten Werner-Filme IV und V, die jeweils im Abstand von ca. drei Jahren folgen sollen, Garantiezahlungen in fast gleicher Höhe vereinbart wurden, müssen die für die Jahre 1998 - 2002 geplanten Umsatz- und Ergebnisgrößen nach oben korrigiert werden.

Die Fernsehrechte für die Werner-Filme III, IV und V konnten ebenfalls sehr erfolgreich abgegeben werden. Auch hier liegen die Garantiezahlungen deutlich über den Planzahlen (DEM 2 Mio. für "Werner III"). Zusätzlich konnte bei der an den Zuschauerzahlen des Filmes orientierten Lizenzgebühr ein sehr gutes Verhandlungsergebnis erzielt werden. Bei ähnlich hohen Zuschauerzahlen wie bei dem 1996 gestarteten 2. Werner-Film "Werner - Das muß kesseln" (ca. 5 Mio. Zuschauer in Deutschland) werden die Lizenzerträge weit über 6 Mio. DEM je Film betragen.

Der Vorstand der Achterbahn AG Jens Nieswand bezeichnete die Vertragsabschlüsse in einem Statement als äußerst positiv: "Die Achterbahn AG geht mit diesem Erfolg gestärkt und selbstbewußt ins Jahr 1999, das mit dem Start des Films "Werner III" und weiteren Highlights ein Meilenstein in der Geschichte unseres jungen Medienunternehmens werden wird."

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI