Marketing-Programm für Start-up-Unternehmen der Internet-Branche / COIN wird Mitglied im Compaq "Internet Innovators"-Programm

Hannover (ots) - Als jüngstes Mitglied für das renommierte "Internet Innovators"-Programm qualifizierte sich die COIN Corporate Interactive AG, Hannover. Im Rahmen des Programms unterstützt Compaq besonders kreative Internet-Softwareentwickler mit gezielten Marketingmaßnahmen. Unter dem Motto "Speeding up your business" entwickelt COIN Software zur Optimierung von Redaktions- und Geschäftsprozessen im Internet und bietet mit interact! 2.0 die erste integrierte Lösung für Electronic Business an. Die interact!-Produktrange umfaßt bereits Lösungen für den Finanz- und Versicherungsbereich (interact!/financial), für den Bereich der Medien (interact!/publish) und eine Entwicklungsumgebung (interact!/framework) für Entwicklungspartner, die damit weitere Lösungen für andere Vertikalmärkte schaffen können. Kunden wie die Hannoversche Lebensversicherung oder Braun Backwaren, ein Zulieferer für Bäckereien, setzen bereits auf die neue Software.

"In einer 1998 von der META Group durchgeführten Studie zum Thema Intranet/Extranet wird der Optimierung von Geschäftsprozessen höchste Bedeutung zugemessen. Mit COIN konnten wir eines der wenigen Softwarehäuser in unsere Initiative aufnehmen, die sich auf diesen Bereich konzentrieren", erklärt Beatrix Wiegel, Marketing Manager Internet, Digital Equipment (Digital Equipment ist seit Juni 1998 eine 100prozentige Tochter von Compaq.) "Wirkliche Standard-Applikationen, die rasch an unterschiedliche Anforderungen angepaßt werden können, sind im Wachstumsmarkt Intranet/Extranet noch rar. Ich sage COIN daher eine große Zukunft voraus."

"In Zeiten, in denen der Markt noch vom Shoppinggedanken als einzig ertragreiche Form des Internet-Einsatzes getragen ist, konzentrieren wir uns auf das eigentliche Potential von Onlineanwendungen, der Darstellung ganzheitlicher Prozesse im Business-to-Business- und business-to-Consumer-Umfeld" sagt Hartmut Poppinga, Marketing Manager bei der Corporate Interactive. Poppinga erläutert: "Es geht um die Prozesse, bei denen die Darstellung im Web zu erheblichen Beschleunigungen und Kosteneinsparungen führen. Das können Prozesse wie Marketinginformationssysteme, Post- oder Presales-Services, Kundenbindungsinstrumente, Bewerbungsprozesse, die Anbindung von Aussendienst oder Niederlassungen oder auch Orderprozesse zwischen Zulieferbetrieb und Hersteller sein. Die Art der möglichen Prozesse ist dabei so vielfältig wie die Art der Geschäftsfelder."

COIN hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2002 weltweit zu den Top 50 der eCommerce-Anbieter zu gehören. "Wir haben bereits Büros in New York und Chicago eröffnet, und die Gründung eines amerikanischen Tochterunternehmens ist für das Jahr 1999 geplant", so Poppinga weiter. "Die nötige Marktdurchdringung und die dafür notwendigen Referenzen werden wir allerdings nur durch die Zusammenarbeit mit renommierten Partnern wie Compaq erzielen. Durch die Mitgliedschaft im 'Internet Innovators'- Programm eröffnen sich uns neue Möglichkeiten, die nur ein Global Player wie Compaq bieten kann."

Über COIN: Der Spezialist auf den Gebieten Softwareentwicklung und Systemintegration für das Internet hat mit Blick auf seine Kernzielmärkte - Verlage, Banken, Versicherungen, Industrie und Handel - die interact!-Lösung entwickelt. Sie stellt eine hochintegrierte Kombination aus Internet Application Server und Content Management System für die Verwaltung und Pflege von Inhalten dar.

interact! ist das erste integrierte Produkt für das Internet und setzt Geschäfts- und Redaktionsprozesse mediengerecht um. Je nach Anforderungen und Branche wählt der Kunde zwischen den Produktvarianten interact!/framework und interact!/publish. Beratung, Schulung und Individualentwicklung ergänzen die Leistungen zu einem Fullservice-Angebot. Dabei arbeitet COIN mit internationalen Partnern und nationalen VARs (Value Added Reseller) zusammen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch im Internet auf der COIN-Homepage: http://www.coin.de

ots Originaltext: COIN Corporate Interactive AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Herausgegeben im Auftrag der COIN Corporate Interactive AG
Joachim Haemmerling
Göttinger Chaussee 115
30459 Hannover
Tel.: 00495 11/94 26 59-26
Fax: 00495 11/94 26 59-29

Pressekontakte:
CONGA COMMUNICATIONS GmbH
Astrid Wallner
Tel.: 004940/398 698-0
Fax: 004940/398 698-33
E-Mail: coin@conga.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS