Schlögl bezeichnet Arbeit der freiwilligen Helfer als "unverzichtbar"

Niederösterreich (OTS-SPI) Innenminister Mag. Karl Schlögl bezeichnete bei Besuchen diverser Institutionen, in denen auch an Weihnachts- und Sylvestertag im Interesse der Allgemeinheit gearbeitet wird, die Arbeit der vielen tausenden freiwilligen
Helfer als "unverzichtbar". Er hob weiters, so etwa beim Besuch von Rettungsstellen in St. Pölten und Wiener Neustadt sowie von Krankenhäusern und Exekutivdienststellen, die hohe gesellschaftliche Bedeutung dieser "gelebten Hilfe für den Nächsten" hervor.

In seiner Funktion als für die Vereine zuständiger Minister betonte er, daß er auch in Zukunft die wichtige Arbeit der Vereine und ihrer vielen freiwilligen Helfer mit ganzer Kraft unterstützen werde.
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN