Castle Harlan stimmt dem Erwerb von AMR Services zu

New York, USA (ots-PRNewswire) - Castle Harlan Inc., eine New Yorker Handelsbank, hat eine bindende Vereinbarung über den Erwerb von AMR Services unterschrieben, einer Tochtergesellschaft der AMR Corp. (New Yorker Börse: AMR), Muttergesellschaft von American Airlines. Die Vertragsbedingungen wurden nicht mitgeteilt. Der Abschluß der Transaktion wird für das erste Quartal 1999 erwartet. 1997 hatte AMR Services Einnahmen in Höhe von 202 Millionen US-Dollar.

AMR Services gehört zu den weltführenden Anbietern von Bodendienstleistungen für mehr als 200 Fluggesellschaften in über 60 größeren Flughäfen in den USA, Kanada, der Karibik, Europa und Asien. Dazu gehören die drei größeren Flughäfen im Bereich von New York, der Flughafen O'Hare in Chicago, die Flughäfen Orly und Charles de Gaulle in Paris und der neue Flughafen Chek Lap Kok International in Hongkong.

Zu den Kunden von AMR Services gehören die meisten größeren Fluglinien der Welt wie American Airlines, Air France, British Airways, Delta, KLM, Korean Air, Lufthansa, Singapore und United Airlines. Das Unternehmen wurde 1984 gegründet und beschäftigt derzeit fast 8.000 Mitarbeiter. Es wird erwartet, daß die Einnahmen in diesem Jahr 220 Millionen US-Dollar übertreffen.

AMR Services wird erworben durch Castle Harlan Partners III, einer 630 Millionen US-Dollar schweren Kommanditgesellschaft für private Kapitalinvestitionen, die von Castle Harlan organisiert und gemanagt wird. Marcel Fournier, der Managing Director von Castle Harlan, der die Transaktion aushandelte, würdigte den exzellenten Ruf von AMR Services.

"AMR Services ist anerkannt als Anbieter höchster Qualität", sagte er. "Das Unternehmen verfügt über ein starkes und erfahrenes Managementteam und eine engagierte Belegschaft. Wir haben großes Vertrauen, daß sich die Firma in der Ausgangsposition für bedeutendes Wachstum befindet."

Zu den Dienstleistungen von AMR Services für das Fluglinien- und Flughafenpersonal gehören der Check-in der Passagiere, die Ticket-und Bordkartenausgabe, das Ein- und Ausladen der Fracht und das Management der Frachteinrichtungen. An der Rampe bietet die Firma die Überwachung des Flugzeugs, das Zurückrollen und die Kabinenreinigung. Zu den technischen Dienstleistungen gehören die Flugzeugwartung, Bodenausrüstung und Passagierrampen sowie das Betanken und das Management der Treibstoffvorräte.

Peter A. Pappas, President und Chief Executive Officer von AMR Services, sieht die Akquisition als hervorragende Gelegenheit für die Firma und ihre Mitarbeiter.

"Castle Harlan ist bekannt für seinen Erfolg bei der Wachstumsförderung und der Werterhöhung der Firmen, die das Unternehmen erwirbt", sagte er. "Ich bin sicher, daß wir einen großartigen Partner gefunden haben."

Pappas stellte fest, daß Castle Harlan bereits Erfahrung in der Luftfahrtindustrie hat, da dem Unternehmen MAG Aerospace Industries Inc. gehörte, der weltführende Hersteller von Flugzeugsanitär- und Abfallkomprimierungssystemen, den Castle Harlan zuvor in diesem Jahr verkaufte. Castle Harlan gehörte zudem die Smart Carte Inc., die weltführende Flughafengepäckbeförderungsfirma, die Castle Harlan 1996 verkaufte.

Castle Harlan Partners III ist einer von mehreren Investmentfonds, die zusammen auf mehr als 1 Milliarde US-Dollar kommen, die von Castle Harlan Inc. gemanagt worden sind. Sie repräsentieren größere Unternehmens- und öffentliche Pensionsfonds, Collegestiftungen, Stiftungen und einzelne Investoren. Seit der Gründung von Castle Harlan im Jahre 1987 hat die Firma Akquisitionen abgeschlossen, die 3,5 Milliarden US-Dollar übersteigen.

Zu den Firmen im Portfolio von Castle Harlan gehörten die Delaware Management Company, eine in Philadelphia ansässige Geldanlagefirma, die mehr als 40 Milliarden US-Dollar verwaltet, die Indspec Chemical Corp., ein Hersteller von Spezialchemikalien, Ethan Allen Interiors, die Möbelfirma, und Morton's Restaurant Group, Eigentümer von Morton's in Chicago, der internationalen Steakhauskette.

Zu den Firmen, die Castle Harlan derzeit im Portfolio hat, gehören die Commemorative Brands Inc., ein führender Hersteller von Qualitätsringen und weiteren besonderen Schmuckstücken unter den Markennamen ArtCarved und Balfour , und die Statia Terminals Group N.V., eine der weltgrößten unabhängigen Firmen für Seeterminals in der Petroleumindustrie. Castle Harlan besitzt auch die Universal Compression Inc., einen der drei weltgrößten unabhängigen Anbieter von Ausrüstung und Dienstleistungen für die Erdgaskompression hauptsächlich für die Energieindustrie.

Castle Harlan wurde gegründet von John K. Castle, Chairman, und Leonard M. Harlan, President des Unternehmens. Castle, ein Pionier auf dem Gebiet des Institutionalisierens privater Kapitalinvestitionen durch Kommanditgesellschaften, ist der frühere President und Chief Executive Officer von Donaldson, Lufkin & Jenrette, einer Investmentbankfirma. Harlan ist der Gründer, frühere Eigentümer und Chairman von The Harlan Company , einer diversifizierten Immobilien- und Unternehmensfinanzberatungsfirma.

Am 29. September kündigte AMR die Absicht an, drei Tochtergesellschaften zu verkaufen, AMR Services, AMR Combs und TeleService Resources (TSR), um sich besser auf die Hauptfluggesellschaft und die dazugehörenden Technologieunternehmungen konzentrieren zu können. AMR kündigte den Verkauf von AMR Combs an die BBA Group PLC am 15. Dezember an. Dieser Ankündigung folgte die am 21. Dezember über die Akquisition von TSR durch Platinum Equity Holdings.

Die aktuellen Pressemeldungen der AMR Corp. finden Sie im Internet unter der Adresse http://www.amrcorp.com/corpcomm.htm.

ots Originaltext: AMR Services
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Corporate Communications von AMR Corp., Tel.: (USA) 817-967-1577 oder Charles Storer von Castle Harlan Inc., Tel.: (USA) 212-371-2200 Webseite: http://www.amrcorp.com/corpcomm.htm

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE