Auftakt der Sternsingeraktion 1999 bei den Wiener Sängerknaben

Wien (OTS) - Die Sternsingaktion 1999 wurde am 27.12.1998 mit
einem Besuch einer Sternsinger-Delegation bei den Wiener Sängerknaben eingeleitet. Vom 28.12.1998 bis zum 6.01.1999 sind nun in ganz Österreich 70.000 Sternsinger-Kinder unterwegs. Caspar, Melchior und Balthasar überbringen die Segenswünsche für 1999 und sammeln für notleidende Menschen in der "Dritten Welt".

Die Sternsinger und die Sängerknaben haben einiges gemeinsam. Beide halten lange Tradition lebendig, für beide spielt das Singen eine entscheidende Rolle, bei beiden leisten Kinder etwas ganz Großartiges: Die Wiener Sängerknaben sind seit nunmehr 500 Jahren ein weltweit einzigartiger Kinderchor. Die Sternsinger unterstützen mit ihrem Engagement notleidende Menschen in der "Dritten Welt". Im letzten Jahr wurden 134 Millionen Schilling ersungen, seit den Anfängen im Jahr 1955 haben die Sternsinger 2,2 Milliarden Schilling für die "Hilfe unter gutem Stern" gesammelt. Mit den Spenden an die Sternsinger werden z.B. Straßenkinder in Nairobi/Kenia, landlose Bauern in Brasilien und Ureinwohner auf den Phillippinen wirksam unterstützt.

(siehe auch APA/OTS-BILD)

Informationen und Materialien bei: Dreikönigsaktion, Hr. Mag. Georg Bauer, A-1160 Wien, Wilhelminenstraße 91/II f, Tel: 01/481 09 91, Fax: 481 54 88, E-Mail: bauer@dka.at

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/01