Posch: VP setzt "Miesmacherei" gegen NÖ-Minister Schlögl fort

Nervosität bei Volkspartei muß schon sehr groß sein

Niederösterreich (OTS-SPI) "Die ÖVP setzt ihre
"Miesmacherei" aus rein parteipolitischen Gründen gegen den erfolgreichen Niederösterreich-Minister Karl Schlögl fort", sagte heute der niederösterreichische SPÖ-Landesgeschäftsführer
Oswald Posch zu der Presseaussendung von VP-
Geschäftsführerin Mikl-Leitner.

"Die ÖVP muß schon sehr nervös sein, wenn sie keinen
anderen Weg sieht, als den erfolgreichen Niederösterreich-
Minister Schlögl mieszumachen", sagte er abschließend.
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN