Tiere in der Tierhandlung: leiden hinter der Fensterscheibe - auch in der Weihnachtszeit!

Wien (OTS) - Der traurige Blick unschuldiger Tiere schockiert
viele Tierliebhaber. Während Zoo-Fachhandlungen das große Geschäft wittern, ist für die Behörden Alarmstufe rot angesagt. Das Tierhilfswerk Austria (THWA) startet eine Unterschriftenaktion und fordert den Wirtschaftsminister Dr. Johannes Farnleitner auf, diese Mißstände zu beseitigen.

Täglich treffen mehr und mehr Beschwerden rund um die Tierhandlungen ein, sei es in Wien, St.Pölten oder Linz oder anderswo. Tierschützer klagen dem Tierhilfswerk Austria ihr Leid und bitten um Hilfe.

DI Meg Verhees: "Unschuldige Tiere, vor allem Hunde und Katzen, werden in winzigen Boxen ihrem "eigenen Dreck" überlassen, Krankheiten greifen um sich.."

Die Behörden sind bislang machtlos gegen dieses Treiben. Für tiergerechte Standards in Zoo-fachhandlungen gibt es keine einheitlichen gesetzlichen Regelungen.

Mag. Alexander Willer: "Es macht wenig Sinn, daß etwa alle heimischen Fledermausarten unter strengem Schutz stehen, andererseits aber ihre exotischen Verwandten für jedermann in Zoo-Fachhandlungen käuflich erwerbbar sind."

Das THWA fordert in einer Unterschriftenaktion das Bundesministerium für Wirtschaft auf, sich für konsequente Maßnahmen zum Schutz der Tiere in d= en Tierhandlungen einzusetzen.

Strenge Richtlinien zum Schutz und tiergerechte Haltung von Säugetieren in Zoofachhandlungen:

· Verbot des Verkaufes von Exoten (Flughund, Wüstenfuchs, bestimmte Reptilien),

· Verbot des Verkaufes von Hunden und Katzen,
· Grundausbildung im Umgang mit den Tieren,
· unangemeldete, mehrfache Kontrollen,
· Herkunftszertifikat, Impfzeugnis,
· Buchführung über Herkunft und Abgabe der Tiere.

Christian Janatsch, Präsident des THWA: "Konsumenten sollen sich von Tierhandlungen fernhalten, die Hunde und Katzen anbieten und Herkunftszertifikate und Impfzeugnisse einfordern.

Anforderung U-Liste: DI Meg Verhees, Tel.: 02243-22964-16,
Mag. Alexander Willer, Tel.: 02243-22964-15,

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tierhilfswerk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS