Wiener Liberales Forum wählte gestern neue Landessprecherin bis 2001!

Neubestellung auch des Landespräsidiums.

Wien (OTS) In der gestrigen Sitzung des Wiener Liberalen Landesforums (=Landesparteivorstand) wurde das neue Landespräsidium für die Periode bis Ende 2001 gewählt. LAbg. Mag. Gabriele Hecht wurde bei dieser Wahl einstimmig als Landessprecherin wiedergewählt. Zum ihrem ersten Stellvertreter wurde LAbg. Hanno Pöschl gewählt. Neu im Parteivorstand ist LAbg. Mag. Michaela Hack als zweite Stellvertreterin der Landessprecherin. Abg.z.NR Dr. Heide Schmidt und Bezirksrat Kave Atefie vervollständigen das Wiener Landespräsidium.

Die weiteren Mitglieder des neuen Landesforums sind
LAbg. Dr. Wolfgang Alkier
LAbg. Mag. Alexandra Bolena
Abg.z.NR Dr. Martina Gredler
Christine Hahn, Vorsitzende des Bildungsausschusses
Bezirksrat Andreas Havlic
Mag. Georg Kapsch, Vorstandsvorsitzender der Kapsch AG
Abg.z.NR Dr. Volker Kier
MMag. Ursula Kölbel, Klubdirektorin des Landtagsklubs
Dragan A. Pavlovic, Vorsitzende des Integrationsausschusses Bezirksrätin Susanne Reichard
Bezirksrat Dr. Erich M. Schmidt, Vorsitzender des Seniorenausschusses Bezirksrätin Dr. Henriette Schütz, Vorsitzende des Kulturausschusses Dr. Karl Sevelda, Vorstand der RZB
LAbg. Marco Smoliner
Dr. Johannes Strohmayer, Steuerberater
Bezirksrat Christoph Wedenig
Mag. Johanna Würth, Vorsitzende des Ausschusses "Anders L(i)eben" Bezirksrat Alexander Zach, Bundesgeschäftsführer des Liberalen Studierenden Forums (LSF)
Bezirksrätin Astrid Zachhuber, Vorsitzende des Ausschusses Kinderpolitik

Landessprecherin Gabriele Hecht freute sich über die "ausgewogene Zusammensetzung des neuen Landesparteivorstandes". "Dem Gremium gehören nicht nur politische Funktionäre aller Ebenen an, sondern auch - und das ist besonders erfreulich - Personen mit hoher Wirtschaftskompetenz wie Georg Kapsch, Karl Sevelda oder Johannes Strohmeyer ", so die Landessprecherin abschließend.

(Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 4000-81557

Liberales Forum - Landtagsklub Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKW/LKW