Alpinkatzen und Ostbahnkurti am Semmering

Weltcup mit schwungvollem Rahmenprogramm

St.Pölten (NLK) - Wenige Tage vor dem sportlichen Höhepunkt des niederösterreichischen Winters, den beiden Damen-Weltcuprennen am 27. und 28. Dezember, präsentieren sich die Pisten auf dem Semmering in optimalem Zustand. Die Veranstalter erwarten auch heuer wieder einen Rekordbesuch. Einerseits, weil mit Alexandra Meißnitzer und Renate Götschl zwei heimische Top-Favoritinnen an den Start gehen, andererseits, weil vor allem am Sonntag auch ein tolles Rahmenprogramm geboten wird. Für das Ticket zu 150 Schilling - für ein solches sportliches Großereignis ein echter "Diskontpreis" - gibt es nicht nur die beiden Riesentorlauf-Durchgänge um 10 und um 13 Uhr, sondern auch musikalische "Zuckerln". Die "Alpinkatzen" spielen sowohl zwischen den beiden Durchgängen als auch im Anschluß an das Rennen auf, danach folgt auch noch ein Auftritt von Ostbahnkurti.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK