Agrana erwirbt dritte Zuckerfabrik in Tschechien und beteiligt sich an zwei Zuckerfabriken in der Slowakei

Wien (OTS) - TSCHECHIEN

AGRANA hat die nordmährische Zuckerfabrik 1. Slezska a.s. in Opava-Vavrovice zu 100 Prozent erworben. Damit verfügt AGRANA über 25 Prozent des tschechischen bzw. mehr als 50 Prozent des mährischen Zuckermarktes. Die Zuckerfabrik Opava ist mit einer Tagesverarbeitung von 3.000 Tonnen Rüben und einer jährlichen Zuckergewinnung von 42.000 Tonnen eine der effizientesten Zuckerfabriken der tschechischen Republik und beschäftigt 200 Mitarbeiter.

SLOWAKEI

AGRANA beteiligt sich mit 67 Prozent am slowakischen Zuckerunternehmen Gemercukor a.s. in Rimavska Sobota (Mittelslowakei) sowie mit 50 Prozent am Zuckerproduzenten Cukrovar Nova a.s. in Sered in der Westslowakei. Mit der Beteiligung an diesen beiden Zuckerfabriken hat AGRANA nunmehr auch in der Slowakei im Stammgeschäft Zucker Fuß gefaßt.

Die Zuckerfabrik Rimavska Sobota wurde 1967 gebaut und ist mit derzeit rund 3.000 Tagestonnen Rübenverarbeitung eine moderne Fabrik mit Zuckersilos und einer guten Infrastruktur. Die Zuckerfabrik Sered wurde 1907 gebaut und hat eine tägliche Rübenverarbeitungskapazität von 2.000 Tonnen. Mit einem im Vorjahr gebauten 20.000 Tonnen Zuckersilo und einem 10.000 Tonnen Zuckersilo (Baujahr 1988) verfügt die Zuckerfabrik Sered über ausreichende Zuckerlagermöglichkeiten. Ganzjährig sind in Rimavska Sobota rund 260 Mitarbeiter und in Sered 170 Mitarbeiter beschäftigt.

Mit nunmehr 13 Zuckerfabriken (vier in Ungarn, drei in Tschechien, zwei in der Slowakei und vier in Rumänien) sowohl in den an Österreich angrenzenden MOEL-Ländern sowie im größten MOEL-Land Rumänien hat AGRANA in diesen Ländern wesentliche Marktpositionen erreicht. Zielsetzung für das kommende Geschäftsjahr ist die rasche Integration der allein im heurigen Geschäftsjahr erworbenen acht Zuckerfabriken in diesen Ländern.

Rückfragen: Brigitte GAMPE (AGRANA)
Tel.: 01/21137/2930 DW und 0664/181 1776

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGR/OTS