Federal-Mogul kündigt die Organisationsstruktur für die Friktionsprodukte in Europa an

Southfield, Michigan, USA (ots-PRNewswire) - Ian Edmondson, Vice President, Friktionsprodukte, Europa, von der Federal-Mogul Corporation (New Yorker Börse: FMO), kündigt die europäische Organisationsstruktur für die Friktionsprodukte mit den folgenden ab 1. Januar 1999 wirksamen Ernennungen an:

  • Jim Dixon, Director, Produktion
  • Antonio Martinez, Director, Einkauf und Logistik
  • Friedal Martiny, Director, Personal
  • Dr. Hans-Guenther Paul, Director, Forschung und Entwicklung
  • Giovanni Pozzi, Director, Vertrieb und Marketing
  • Michel Rigal, Director, Geschäftsentwicklung

"Als weltführender Anbieter von Friktionsprodukten ist es unser Ziel, erste Wahl bei unseren Kunden zu sein", sagte Edmondson. "Es ist außerdem unser Ziel, der unbestrittene Marktführer in Europa bei den Kunden zu sein, deren europäisches Design und Einkaufszentren globale Bedeutung haben. Aufgrund unseres technologiegestützten Programms, das die neuen Plattformentwicklungen unserer Kunden unterstützt, haben wir auch starke Wachstumschancen im europäischen Folgemarkt."

Jim Dixon, Director, Produktion

Jim Dixon wurde zum Director der Produktion ernannt.

Vor seiner Ernennung hatte Dixon die Position des Managing Director der Federal-Mogul Friction Products Ltd. in Großbritannien. Dixon kam 1995 als Divisional Director, Ferodo Ltd., Großbritannien, zur Federal-Mogul-Gruppe von Davy International, wo er mehrere Positionen innehatte einschließlich der des Manufacturing Director und des Personnel Director.

Dixon machte seinen Abschluß als Bachelor of Arts für Ökonomie an der Universität von Manchester, England.

Antonio Martinez, Director, Einkauf und Logistik

Antonio Martinez wurde zum Director für Einkauf und Logistik ernannt.

Vor seiner Ernennung hatte Martinez die Position des Business Director für den Folgemarkt, Friction Products Group innerhalb von T&N. Martinez begann seine Karriere 1965 bei Garnecto in Spanien und kam 1989 zu T&N, als T&N Garnecto kaufte. Er hatte mehrere Managementpositionen inne einschließlich der des Managing Director, Ferodo Necto SA, in Spanien.

Martinez erwarb ein Diplom in Ökonomie und ist Wirtschaftsprüfer mit einem Diplom in Buchhaltung und Steuerrecht von der Universität von Barcelona, Spanien.

Friedal Martiny, Director, Personal

Freidel Martiny wurde zum Director für das Personal ernannt.

Vor seiner Ernennung hatte Martiny die Position des Directors für Personal bei Goetze. Martiny kam 1993 zu T&N, als T&N Goetze kaufte, und wurde Managing Director der T&N Holdings GmbH, 1996 dann Director für Personal der Friction Products Group.

Martiny machte seinen Abschluß als Magister für Wirtschaft und Sozialwissenschaften an der Universität von Göttingen, Deutschland.

Dr. Hans-Guenther Paul, Director, Forschung und Entwicklung

Dr. Hans-Guenther Paul wurde zum Director für Forschung und Technologie ernannt.

Vor seiner Ernennung hatte er seit 1996 die Position des Technical Director für leichte Fahrzeuge in Europa. Er hatte mehrere Forschungs- und Entwicklungspositionen in der europäischen Friktionsindustrie, bevor er 1994 zur Federal-Mogul-Gruppe kam und seine Arbeit am technischen Zentrum Ferodo in Bad Camberg, Deutschland, aufnahm.

Dr. Hans-Guenther Paul erwarb einen Doktortitel in organischer Chemie an der Technischen Universität von Clausthal, Deutschland.

Giovanni Pozzi, Director, Vertrieb und Marketing

Giovanni Pozzi wurde zum Director für Vertrieb und Marketing ernannt.

Vor seiner Ernennung hatte Pozzi die Position des Business Director für Originalautozubehör, Europa, bei der Friction Products Group von T&N. Er begann seine Karriere bei T&N 1990 und hatte zuvor die Position des General Manager der Ferodo Italiana SpA in Mondovi.

Pozzi machte seinen Abschluß im Maschinenbau an der Universität von Mailand, Italien.

Michel Rigal, Director, Geschäftsentwicklung

Michel Rigal wurde zum Director für die Geschäftsentwicklung ernannt.

Vor seiner Ernennung hatte Rigal die Position des Director für das Originalzubehör von Nutzfahrzeugen in Europa innerhalb der Friction Products Group von T&N. Er begann seine Karriere 1986 bei Abex in Frankreich und kam 1989 zu T&N, als T&N Abex kaufte. Er hatte mehrere Positionen im Schwerpunktbereich Forschung und Entwicklung einschließlich die des technischen und Qualitätsdirektors und President und General Director bei Ferodo Abex, France.

Rigal machte einen Abschluß in Physik und Metallurgie an der CNAM, Paris, Frankreich, und nahm am INSEAD Executive Program teil.

Federal-Mogul hat den Hauptsitz in Southfield, Michigan, USA, und ist ein 7 Milliarden-Dollar-Hersteller im Automobilbereich, der seinen globalen Abnehmern innovative Lösungen und Systeme für den Automobilmarkt sowie den Markt für leichte und schwere Lastwagen, Eisenbahn, Landwirtschaft und Industrie anbietet. Das Unternehmen wurde im Jahre 1899 gegründet. Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie im Internet unter der Adresse http://www.federal-mogul.com. Die Pressemeldungen von der Federal-Mogul sind per Fax erhältlich unter folgender Nummer: (USA) 800-758-5804, Durchwahl 306225.

ots Originaltext: Federal-Mogul Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Kimberly A. Welch von Federal-Mogul, Tel.: (USA) 248-354-1916 Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/306225.html oder
Fax: 800-758-5804, Durchwahl 306225
Webseite: http://www.federal-mogul.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE