ELIN EBG erhält Großauftrag von Phillip Morris - Elektrotechnische Ausrüstung für neue Produktionsstätte bei St. Petersburg / Russland - Auftragswert: rund ATS 350 Mio

Wien (OTS) - ELIN EBG Elektrotechnik, ein Unternehmen der börsenotiertierten VA Technologie AG, erhielt von Phillip Morris den Auftrag über die komplette elektrotechnische Ausrüstung für die in der Nähe von St. Petersburg / Russland entstehende neue Produktionsstätte für Zigaretten.

Der Auftragswert beträgt rund ATS 350 Mio.

Die neue Produktionsanlage ist für eine Kapazität von 25 Milliarden Zigaretten im Jahr ausgelegt. Der Baubeginn erfolgt im Dezember 1998, die Fertigstellung ist für November 1999 vorgesehen. Die Produktion soll im Jänner 2000 gestartet werden.

Der Leistungsumfang der ELIN EBG umfaßt Engineering, Lieferung und Montage folgender Komponenten: Mittel- und Niederspannungsschaltanlagen, Transformatoren, elektrotechnische Ausrüstungen für die Kommunikations- und Sicherheitsanlagen inklusive Notstromversorgungsanlagen, Dampfstation, Sprinkleranlage, Heizung-, Klima- Lüftung und Sanitäranlagen.

Weiters wird die komplette Gebäudeinstallation durchgeführt, die gemeinsam mit dem türkischen Konsortialpartner Fa. Fintraco abgewickelt wird.

Projektmanagement im VA TECH-Netzwerk Das Projektmanagement dieses bedeutenden Auftrages wird in einem VA TECH-Netzwerksprojekt mit der Konzernschwester VOEST-ALPINE MCE durchgeführt.

Aufgrund der Zahlungsbedingungen stellt sich das Projekt für ELIN EBG als Cash-Geschäft auf US-Dollarbasis dar.

Die ELIN EBG Elektrotechnik ist ein führender Anbieter kundenspezifischer elektrotechnischer und elektronischer Systeme, Anlagen und Dienstleistungen in der Energieverteilung und -anwendung, Automation und Antriebstechnik. Im Jahr 1997 erzielte das Unternehmen mit rund 3.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ATS 5,7 Mrd.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Neisser Communication
Dr. Maria Neisser
Tel.: 01/513 94 40

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS