Teles AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Berlin (ots - Ad hoc) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

TELES AG schafft Produktionsstandort in Irland

Das Telekommunikationsunternehmen TELES AG, Berlin, schafft sich einen neuen Produktionsstandort in Irland. Dazu übernimmt die TELES AG im Rahmen ihres strategischen Expansionskurses die AMTEK MMI Ltd., Shannon. An dem irischen Standort will die TELES für den internationalen Markt hochinnovative Vermittlungsanlagen für Netzdienste-Anbieter herstellen. Die irische Tochter der TELES soll auch den Vertrieb dieser neuen Generation von offenen Vermittlungsanlagen im englischsprachigen Raum übernehmen.

Die Produktion in Irland ist erforderlich, um die wachsende internationale Nachfrage nach High-Tech-Produkten der TELES befriedigen zu können. Die AMTEK MMI ist ein seit 1990 bestehendes Unternehmen mit Schwerpunkt im Bereich der Fertigung hochwertiger Industrie-PC-Systeme und zugehöriger Logistik.

Mit dieser fünften Unternehmensübernahme in den letzten Monaten nutzt die TELES AG die niedrigen Arbeitskosten in Irland, die Verfügbarkeit hervorragend ausgebildeter irischer IuK-Fachleute sowie die attraktiven Steuerbedingungen Irlands.

Die Übernahme der AMTEK MMI erfolgt allein durch Anteilstausch (gemäß "Pooling of Interest" nach US-GAAP): Die Gesellschafter der AMTEK MMI erhalten für ihre Geschäftsanteile 10.000 TELES- Aktien, die aus einer Kapitalerhöhung unter Ausschluß des Bezugsrechts stammen und mit Sperrfristen versehen sind. Die AMTEK MMI bleibt als eigenständige Ltd. unter Einbeziehung der bisherigen Geschäftsbedingung bestehen.

In den bisherigen Prognosen zur Geschäftsentwicklung des TELES-Konzerns (siehe www.teles.de) war diese Übernahme bereits vorgesehen. Die Einrichtung des irischen Produktionsstandortes dient also der Realisierung dieser ehrgeizigen Geschäftsziele:

- In diesem Jahr Anstieg des Konzernerlöses um rund 80 Prozent auf etwa 195 Millionen DM (1997: rund 107 Millionen DM) und des Nettogewinns um über 650 Prozent auf über 21 Millionen DM (Vorjahres-Nettoergebnis: 2,8 Millionen DM).

- Im Jahr 1999 weitere rasche Steigerung des Konzernumsatzes um rund 70 Prozent auf etwa 340 Millionen DM und des Nettogewinns um 100 Prozent auf mindestens 42 Millionen DM.

Prof. Dr.-Ing. Sigram Schindler Vorstandsvorsitzender

TELES AG Establishes Production Site in Ireland

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02