Federal-Mogul schließt Verkauf der Glacier Vanderwell Bearings Group ab

Southfield, Michigan (ots-PRNewswire) - Dick Snell, Chairman und Chief Executive Officer der Federal-Mogul Corporation (NYSE: FMO), gab bekannt, daß das Unternehmen den Verkauf der Glacier Vanderwell Bearings Group und des Geschäftes AE Clevite North American für den Folgemarkt für Motorteile mit Ausnahme von Lagern an die Dana Corporation (NYSE: DCN) für $430 Mio. abgeschlossen hat. Das Unternehmen erwartet außerdem Nettoerlöse von etwa $13 Mio. durch die Einziehung der Außenstände aus den verkauften Geschäften.

"Der Abschluß dieser notwendigen Entflechtung ist eine sehr gute Nachricht für Federal-Mogul, so daß wir uns jetzt voll auf unsere weitere Integration mit T&N konzentrieren können," sagte Snell.

Als Federal-Mogul in diesem Jahr T&N plc erwarb, gab das Unternehmen eine Einverständniserklärung bei der Federal Trade Commission ab über die Entflechtung des weltweiten Geschäftes für dünnwandige Lager, Polymer-Lager und der Folgemarkt-Segmente für dünnwandige Lager in Nordamerika, gemeinsam bekannt als die Glacier Vanderwell Bearings Group. Zusätzlich hat sich Federal-Mogul bereit erklärt, weitere bestimmte ehemalige T&N-Bestände über Motorteile und die entsprechenden Produkt- und Kundeninformationen, mit Ausnahme des Bereichs Dichtungen, an Dana zu verkaufen.

Die Federal-Mogul hat ihren Hauptsitz in Southfield, Michigan, USA, und ist ein 7 Milliarden-Dollar-Hersteller im Bereich Automotive, der seinen globalen Abnehmern innovative Lösungen und Systeme für den Kfz-Markt sowie den Markt für leichte und schwere Lastwagen, Eisenbahn, Landwirtschaft und Industrie anbietet. Das Unternehmen wurde im Jahre 1899 gegründet. Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie im Internet unter der Adresse http://www.federal-mogul.com. Die Pressemeldungen von der Federal-Mogul sind per Fax erhältlich unter folgender Nummer: (USA) 800-758-5804, Durchwahl 306225.

ots Originaltext: Federal-Mogul Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Kimberly A. Welch von der Federal-Mogul, Tel. (USA) 248-354-1916 Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/306225.html oder
Fax: 800-758-5804, Durchwahl 306225
Webseite: http://www.federal-mogul.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/03