Carl Schenck AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Darmstadt (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Carl Schenck AG mit deutlich
verbesserter Ertragslage (Ergebnis vor Ertragsteuern 1998 rd. 30 Mio. DM) - Akquisition in USA geplant

Carl Schenck AG, Darmstadt, erwartet für 1998 eine deutliche Ertragssteigerung. Aufgrund der realisierten Portfolio-Bereinigungen und der Rationalisierungserfolge wird mit einem Vorsteuerergebnis von rd. 30 Mio. DM (Vorjahr: 0.6 Mio DM) gerechnet. Hierin enthalten sind a.o. Ergebnisbeiträge aus der Einbringung des Bereiches Überwachungssysteme in das gleichnamige joint venture mit Spectris AG, Langen. Schenck und Spectris sind Unternehmen des AGIV-Konzerns.

Zur Beschleunigung des Markteintritts in der nordamerikanischen Automobilindustrie plant Carl Schenck die 100 %ige Übernahme der Dominion Tool & Die Co., Roseville/Michigan. Dieses Unternehmen ist mit rd. 40 Mio US-Dollar und 160 Mitarbeitern in den Bereichen Befülltechnik, Fahrwerkseinstellungen und Rollprüfstände führender Zulieferer der US-amerikanischen Automobilindustrie. Ein Letter of Intent wurde unterschrieben. Vorbehaltlich der erfolgreichen Beendigung der due diligence geht Schenck davon aus, daß Dominion Tool Anfang 1999 übernommen werden kann.

Ende der Mitteilung

--------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/24