Strasshofer Kreuzung durch neue Ampelanlage entschärft

St.Pölten (NLK) - Mehr Sicherheit für Fußgänger schafft eine neue Ampelanlage in Strasshof an der Kreuzung Schönkirchnerstraße -Strazzegasse und Flugfeldgasse, die heute, 18. Dezember, in Betrieb genommen wird. Bei der Ampel handelt es sich um eine verkehrsabhängige Anlage mit Anmeldung für Nebeneinrichtungen und Fußgänger über die B 8. Sie soll zum einen den Fußgängern ein rasches und sicheres Überqueren ermöglichen und zum anderen auch den fließenden Verkehr nicht unnötig behindern. Zusätzlich wird das Verkehrsgeschehen durch Verlängerungssonden in Hauptrichtung der Fahrbahn geregelt. Durch diese Steuerung wird der Verkehrsfluß auf der B 8 nur dann unterbrochen, wenn ein Fahrzeug aus der querenden Straße angemeldet ist. Die neue Ampel ist gleichzeitig die Fortsetzung der von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll ins Leben gerufenen Aktion "Mehr Verkehrssicherheit für Kinder und Senioren". Im Zuge dieser Aktion wurden bereits rund 400 neuralgische Verkehrsknotenpunkte entschärft.

Die notwendigen Bauarbeiten - die Bauzeit betrug vier Monate -wurden von der Straßenmeisterei Gänserndorf durchgeführt. Die Gesamtkosten einschließlich Straßenbauarbeiten und Bodenmarkierungen belaufen sich auf rund zwei Millionen Schilling. Um die Anlage noch besser sichtbar zu machen, wurde außerdem eine Beleuchtung installiert, die den gesamten Kreuzungsbereich optimal ausleuchtet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK