BARRA gibt erste Terminstruktur für EMU-Pfandbriefe bekannt

Berkeley/Kalifornien (ots-PRNewswire) - BARRA, Inc. (Nasdaq:BARZ), hat die Ausgabe der ersten Terminstruktur für Pfandbriefe in der Wirtschafts- und Währungsunion (EMU) bekanntgegeben. Als Komponente des BARRA Cosmos System(TM) Global Risk Manager Bewertungs- und Risikomodell entwickelt, kann der Verlauf dieser Kurve im Vergleich zu Kurven in anderen dominanten Märkten, einschließlich Frankreich, Deutschland und Italien der Website des Unternehmens unter
http://www.barra.com/EMU/overview.asp als "Kostprobe" entnommen
werden.

Die BARRA EMU Term Structure macht es europäischen Wertpapier-Investoren möglich, auf der Grundlage einer einzigen Benchmark-Kurve für die gesamte Euro-Zone bessere Entscheidungen hinsichtlich ihrer Investment-Strategien zu treffen. Sie bietet eine echte Basis für einen Vergleich der EMU Pfandbriefmärkte mit ihrer unterschiedlich wahrgenommenen Kreditwürdigkeit. Die BARRA EMU Term Structure wichtet festverzinsliche Wertpapiere nach dem Bruttoinlandsprodukt des Emissionsmarktes.

"Es bestehen erhebliche Kreditdisparitäten unter den EMU Emittenten, die sich in ihren Terminstrukturen zeigen. BARRAs EMU Terminstruktur ist eine natürliche Meßgröße für die Messung dieser Kreditspannbreiten, weil sie die durchschnittlichen Euro-Zonen-Kurse mit in Betracht zieht", sagte Lisa Goldberg, Manager, International Fixed Income Research, bei BARRA. "Die Wichtungsmethode für das Bruttoinlandsprodukt stellt sicher, daß die EMU Terminstruktur von den stärksten Ländern dominiert wird - und nicht von den Ländern, deren Schulden am höchsten sind", fügte sie hinzu.

BARRAs Terminstrukturen der Kassakurse werden entweder nach den Komponenten des Salomon Smith Barney Index oder des J.P. Morgan EMU Government Bond Index geschätzt. Beide umfassen Pfandbriefe von Mitgliedern der EMU, mit Ausnahme von Luxemburg.

Anmerkung: BARRA ist ein eingetragener Markenname, und BARRA Cosmos System, Global Risk Manager und BARRA EMU Term Structure sind Handelsmarken der BARRA, Inc.. Bei allen anderen hierin erwähnten Unternehmens- und Produktbezeichnungen kann es sich um Markennamen der entsprechenden Eigentümer handeln.

BARRA, gegründet 1975, liefert innovative Analysemodelle, Software, Unternehmensberatung, Investmentdaten und monitäre Verwaltungssysteme, mit denen ihre Kunden in aller Welt überlegene Investment- und Handelsentscheidungen treffen können. Neben seiner Zentrale in Berkeley, Kalifornien, unterhält BARRA Büros in den wichtigsten Finanzzentren der Welt. Informationen über BARRA sind außerdem online unter http://www.barra.com zu finden.

ots Originaltext: BARRA, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Lisa Goldberg, Manager
International Fixed Income Research
Tel. (USA) 510-649-4601 oder
Jennifer Hinchman
Manager, Corporate Communications
Tel. (USA) 510-649-4548
Beide von BARRA, Inc.
Website: http://www.barra.com/EMU/overview.asp
Website: http://www.barra.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE