Gansch: Voraussetzungen für Neustrukturierung des Gesundheitswesens im Landtag beschlossen

Gesundheitsversorgung der Bevölkerung ist optimal gewährleistet

Niederösterreich, 17.2.98 (NÖI) "In der heutigen Landtagssitzung werden die gesetzlichen Voraussetzungen für die Neustrukturierung des NÖ Gesundheitswesens beschlossen. Mit dieser Neustrukturierung der NÖ Krankenanstalten wurde dem Ziel "eine optimale Versorgung für jeden niederösterreichischen Patienten zu erzielen", voll und ganz Rechnung getragen. So wurde
beispielsweise die Stellung der Grundversorgungskrankenanstalten nicht angetastet und auch die Versorgung rund um die Uhr ist gesichert", erklärte der Gesundheitssprecher der VP NÖ, LAbg. Leopold Gansch.

Es wird sich für den Patienten, was die Qualität der Versorgung betrifft, nichts ändern. Trotzdem konnte ein optimaler Einsatz der finanziellen Ressourcen erzielt werden. Dies geschieht zum
Beispiel durch Kooperation von Krankenhäusern im ökonomischen, personellen und medizinischen Bereich. "Es ist damit gelungen, ein flächendeckend funktionierendes und leistbares Gesundheitssystem
zu schaffen", betonte Gansch.
- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI