Spectral Diagnostics und Metra Biosystems kündigen Fusionsvertrag an

Toronto, Kanada, und Mountain View, Kalifornien (ots-PRNewswire) - Zusammengelegtes Unternehmen bietet großes Produktsortiment, erhöhte Vertriebs- und Marketingchancen und betriebliche Synergien. Weitere Expansion in den Unternehmungen und Technologien vor Ort wird Priorität haben.

Die Spectral Diagnostics Inc. (Nasdaq: DIAGF und Börse von Toronto: SDI) und die Metra Biosystems Inc. (Nasdaq: MTRA) kündigten heute an, daß sie einen bindenden Vertrag über die Fusion der beiden Unternehmen unterzeichnet haben, nach dem die Aktionäre von Spectral 51% der zusammengelegten Firma besitzen sollen und die Aktionäre von Metra 49%. Die ausstehenden Berechtigungsscheine und Optionen werden im vollständig verwässerten Aktienkapital des jeweiligen Unternehmens enthalten sein. Die Vorstände von Spectral und Metra sind übereingekommen, ihren Aktionären die vorgeschlagene Transaktion zu empfehlen. Nach den für das erste Quartal 1999 angesetzten außerordentlichen Aktionärsversammlungen beider Unternehmen wird die neue zusammengelegte Firma unter einer neuen Unternehmensbezeichnung eingeführt.

Im Fusionsvertrag ist vorgesehen, daß Spectral den Aktionären von Metra ungefähr 9,4 Millionen Stammaktien auf der Grundlage der derzeit ausstehenden Aktien und eine Barzahlung von 200.000 Dollar offerieren wird im Austausch für die ausstehenden Stammaktien von Metra. Die Transaktion ist so angelegt worden, daß sie zu einem steuerpflichtigen Ereignis für die Aktionäre von Metra führt. Die Transaktion wird nach den kanadischen Buchführungsregeln als Kauf behandelt.

Die zusammengelegte finanzielle Position der beiden Unternehmen würde für die zwölf Monate, die am 30. September 1998 endeten, zu Gesamteinnahmen von mehr als 12,8 Millionen Dollar geführt haben und zu Bargeldressourcen von mehr als 32 Millionen Dollar.

Douglas C. Ball, Chairman und Chief Executive Officer von Spectral Diagnostics, der Chairman des zusammengelegten Unternehmens wird, sagte: "Wir freuen uns über die Aussicht, Spectral und Metra zusammenbringen zu können. Diese Transaktion ist das Ergebnis unserer gemeinsamen Verpflichtung auf dem wachsenden Vor-Ort-Markt für unsere diagnostischen Produkte und unserer gemeinsamen Vision, konsolidierend in einer fragmentierten Industrie zu wirken. Die Konsolidierung wird zu Effizienzvorteilen im operativen Geschäft und einem größeren Sortiment von Produkten in wichtigen und wachsenden Segmenten des medizinischen Vor-Ort-Markts führen. Anfangen werden wir mit der Zusammenlegung der Produkt- und der Marketingfachkenntnisse von Spectral und Metra. Wir beabsichtigen, das Unternehmen durch die Akquisition assoziierter Unternehmungen und Technologien strategisch zu vergrößern."

"Diese Transaktion ist vorteilhaft für die Aktionäre beider Unternehmen", sagte George Dunbar, President und Chief Executive Officer von Metra, der Chief Executive Officer des zusammengelegten Unternehmens wird. "Metra und Spectral verfügen über komplementäre Organisationen mit Fachkenntnissen in synergistischen Bereichen. Das zusammengelegte Unternehmen verfügt über ein erweitertes Produkt-und Technologiesortiment und eine vergrößerte Einnahmenbasis. Wir werden uns konzentrieren auf erkannte Synergiebereiche einschließlich neuer Produkte, Vertrieb und Marketing sowie des operativen Geschäfts. Unter Berücksichtigung unserer Priorität, betriebliche Effizienzvorteile zu erkennen, glauben wir, daß diese Fusion unseren Weg zur Profitabilität beschleunigen wird. Wir meinen, daß die Kombination von Metra und Spectral zu einer stärkeren wettbewerbsfähigeren Firma führen und den Firmenwert für die Aktionäre erhöhen wird."

Der Executive Vice President Christopher Plaxton von Spectral wird Executive Vice President und Chief Financial Officer der zusammengelegten Firma. Der neue Vorstand wird acht Mitglieder haben, die zu gleichen Teilen von Spectral und Metra entsandt werden.

Metra Biosystems ist eine führende Firma in der Entwicklung von Produkten für die Erkennung und Behandlung von Stoffwechselknochenerkrankungen und -störungen. Die Firma bietet ein Sortiment diagnostischer Produkte und Geräte, um den Ärzten umfassende klinische Informationen über den Stoffwechsel von Knochen und anderen Bindegeweben zur Verfügung zu stellen, einschließlich eines neuen Ultrasonometers für die Arztpraxis.

Spectral Diagnostics entwickelt, produziert und vertreibt Vor-Ort-Diagnostik-Systeme einschließlich einer Joint-Venture-Partnerschaft mit der Princeton BioMeditech Corp. für die Produktion und den Vertrieb des Cardiac STATus CK-MB/Myoglobin Panel Tests, des Troponin I Panel Tests und der Herzplatte.

Alle in dieser Presseveröffentlichung enthaltenen Aussagen, die nicht ausschließlich historischen Charakter haben, sind zukunftsbezogene Aussagen über Spectral Diagnostics Inc. und Metra Biosystems Inc. und hängen von bestimmten Risiken und Unwägbarkeiten ab, einschließlich derjenigen, die in den Firmenunterlagen bei der Securities and Exchange Commmission (US-Wertpapieraufsichtsbehörde) aufgeführt sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich von den in dieser Presseveröffentlichung beschriebenen erheblich unterscheiden. Die Unternehmen übernehmen keine Verpflichtung, solche zukunftsbezogenen Aussagen dahingehend zu revidieren oder zu aktualisieren, daß sie Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Presseveröffentlichung wiedergeben.

Der Vollzug der in dieser Presseveröffentlichung beschriebenen Fusion und die Fusionsbedingungen unterliegen unter anderem der Zustimmung der zuständigen staatlichen Stellen und der Zustimmung der Aktionäre von Spectral und Metra. Spectral wird nach dem U.S. Securities Act (US-Wertpapiergesetz) eine Erklärung einreichen, die sich auf die Aktien bezieht, die in Verbindung mit der Fusion mit Metra übertragen werden sollen.

ots Originaltext: Metra Biosystems Inc.; Spectral Diagnostics Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
George W. Dunbar, Jr.
President und Chief Executive Officer von Metra Biosystems Inc. Tel.: (USA) 650-903-9100; oder
Douglas C. Ball, Chairman und CEO von Spectral Diagnostics Inc. Tel.: (USA) 416-626-3233

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE