Federal-Mogul gibt Organisationsstruktur des Bereiches Powertrain Systems - Americas Group bekannt

Southfield, Michigan (ots-PRNewswire) - Michael C. Verwilst, Vice President, Powertrain Systems - Americas bei der Federal-Mogul Corporation (NYSE: FMO), gab die neue Organisationsstruktur der Powertrain Systems - Americas Group bekannt sowie die folgenden Berufungen mit sofortiger Wirkung:

  • Doug Hollis, Director, Finanzen
  • Richard Levin, Vice President, Herstellungsbetriebe
  • Graeme Nicol, Director, Bereich Technologie
  • Rick O'Neal, Director, Personalabteilung
  • Randall Patton, Vice President, Verkauf und Anwendungstechnik
  • Ray Quatrochi, Jr., Director, Produkttechnologie, Automobil
  • Tony Tomczak, Director, Einkauf
  • Keri Westbrooke, Director der Produkttechnologie, Schwerlastbereich

Doug Hollis, Director, Finanzen, Powertrain Systems - Americas Doug Hollis wird weiter in seiner Rolle als Director, Finanzen, Powertrain Systems - Americas tätig sein.

Bevor er in diese Position kam, war Hollis Herstellungs-Controller mit Verantwortungen für den amerikanischen Markt und den Welthandel. Seit Hollis 1972 zu Federal-Mogul kam, ist er durch verschiedene Schlüsselpositionen im Accounting Management in mehreren Geschäftsbereichen in St. Johns, Michigan, und Greensburg, Indiana sowie durch verschiedene Positionen in Southfield aufgestiegen. Seit 1984 arbeitet er als Controller.

Hollis hat einen Master-Titel in Betriebswirtschaft von der Xavier University und einen Bachelor-Titel in Betriebsführung von der Lawrence Technological University in Southfield, Michigan.

Richard Levin, Vice President, Herstellungsbetriebe, Powertrain Systems - Americas

Rick Levin wurde zum Vice President, Herstellungsbetriebe, Powertrain Systems - Americas ernannt.

Levin wird verantwortlich sein für alle Herstellungseinrichtungen der Powertrain Systems Group in Nord- und Südamerika, als da wären:
La Plata, Argentinien; Buenos Aires, Argentinien; Puebla, Mexiko; La Grange, Georgia; Flowery Branch, Georgia; Sumter, South Carolina; Orangeburg, South Carolina; Blacksburg, Virginia; Malden, Missouri; South Bend, Indiana; Windsor, Ontario; St. Johns, Michigan; Greenville, Michigan; Sparta, Michigan; Manitowoc, Wisconsin; Wausau, Wisconsin; Germantown, Wisconsin; und Lake City, Minnesota.

Levin hatte zuletzt die Position des Director der Herstellungsbetriebe im Automobilbereich. Bevor er zu Federal-Mogul kam, war Levin General Manager der gesamten Herstellungsbetriebe von Alumni-Tech in Kentucky. Zu den früheren Positionen Levins bei Federal-Mogul gehörten die des Fabrikleiters in der Produktion von Motorenlagern in Blacksburg, Virginia, und die des Leiters der Herstellungsanlage von Kugellagern in Greensburg, Indiana. Levin hatte, bevor er 1994 zu Federal-Mogul kam, eine Vielzahl von Positionen in der Herstellung von OMC inne.

Levin hat ein Wirtschaftdiplom von der Lake Forest Graduate School of Management in Lake Forest, Illinois.

Graeme Nicol, Director des Bereichs Technologie, Powertrain Systems - Americas

Graeme Nicol wird weiter in seiner Rolle als Director, Bereich Technologie, Powertrain Systems - Americas tätig sein.

Nicol hatte seit seinem Eintritt bei Federal-Mogul 1987 eine Reihe von Positionen mit wachsender Verantwortung inne. Zu den Verantwortlichkeiten in der Engine and Transmission Products Group gehörten die Position des Director des Global Manufacturing Engineering und des Manager des Technical Center der Forschungs- und Entwicklungsanlage in Ann Arbor, Michigan.

Nicol hat eine Bachelor of Science-Titel in Maschinenbau von der Glasgow University in Glasgow, Großbritannien.

Rick O'Neal, Director, Personalabteilung, Powertrain Systems -Americas

Rick O'Neal wird weiter in seiner Rolle als Director, Personalabteilung, Powertrain Systems - Americas tätig sein.

Vor dieser Ernennung war O'Neal Human Resources Manager im Bereich U.S. Manufacturing. O'Neal kam 1986 zu Federal-Mogul und hatte Positionen mit wachsenden Verantwortlichkeiten in den Einrichtungen in Malden, Missouri, und St. Johns, Michigan, inne, bevor er 1995 nach Southfield kam als Human Resources Manager für Engine and Transmission Products und General Products.

O'Neal hat einen Bachelor-Titel in Management von der Southwest Missouri State.

Randall Patton, Vice President, Verkauf und Anwendungstechnik, Powertrain Systems - Americas

Randy Patton wurde zum Vice President, Verkauf und Anwendungstechnik, Powertrain Systems - Americas, ernannt.

In der Verantwortung von Patton liegen sämtliche Funktionen im Verkauf für die Bereiche Automobil, Schwerlast und Kleinmotoren, Anwendungstechnik und Marketing. Zusätzlich wird Patton verantwortlich sein für den Bereich Systems Support, der derzeit im Einklang mit den Bereichen Verkauf, Engineering und Herstellung bei Powertrain Systems - Americas durchgeführt wird.

Die letzte Position von Patton war die eines Director, Automobilverkauf und Anwendungstechnik. Weitere Stationen von Pattons Karriere bei Federal-Mogul umfaßten eine Vielzahl von Positionen in Herstellung und Verkauf. Er begann 1979 als Materials Manager in der Fabrik in St. Johns, Michigan.

Ray Quatrochi, Jr., Director, Produkttechnologie, Automotive, Powertrain Systems - Americas

Rosario (Ray) Quatrochi, Jr. wird weiterhin in seiner Funktion als Director, Produkttechnologie, Automobil, Lastkraftwagen - Americas tätig sein.

Quatrochi kam zu Federal-Mogul von Borg Warner Automotive, wo er als Chief Engineer in der Precision Forged Products Division tätig war. Die berufliche Laufbahn von Quatrochi umfaßt auch eine Vielzahl von technischen Positionen mit wachsenden Verantwortlichkeiten bei General Motors Powertrain, Transportation Technologies, Inc. und Buick Motor Division.

Quatrochi hat einen Bachelor of Science-Titel in Maschinenbau am General Motors Institute in Flint, Michigan erworben.

Tony Tomczak, Director, Einkauf, Powertrain Systems - Americas Tony Tomczak ist zum Director, Einkauf, Powertrain Systems -Americas ernannt worden.

Vor dieser Ernennung hatte Tomczak die Position eines Director, Bereich Einkauf für die Herstellung inne. Er begann seine Laufbahn bei Federal-Mogul 1994 als Sourcing Manager. Bevor er zu Federal-Mogul kam, war er als Senior Research Buyer bei Hyster-Yale Materials Handlung, Inc. tätig. Tomczak hat einen Bachelor of Science-Titel in Fertigungssteuerung an der Purdue University erworben.

Keri Westbrooke, Director, Produkttechnologie, Bereich Schwerlast, Powertrain Systems - Americas

Keri Westbrooke wird weiterhin als Director, Produkttechnologie, Bereich Schwerlast, Powertrain Systems - Americas tätig sein.

Davor hatte Westbrooke eine Vielzahl von Positionen in den Industriemärkten für Schwerlaster und Großbohrungen bei AE Wellsworthy, Goetze Corporation of America, AE Goetze und Metal Leve, Inc. inne.

Westbrooke hat einen Ingenieurstitel am Portsmouth College in England erworben.

William E. Wyllie, Director, Strategische Planung, Powertrain Systems - Americas

Willian E. Wylie wird weiter in seiner Position als Director der Strategischen Planung, Powertrain Systems - Americas tätig bleiben.

In dieser Position wird sich Wylie hauptsächlich auf die Unterstützung der Powertrain Systems - Americas durch die gesamte Bearbeitung der Geschäftsplanung und der strategischen Ankäufe konzentrieren und mit der nötigen Sorgfalt mit der Finanzabteilung der Gruppe zusammenarbeiten, um ein "economic value added" (EVA) Preismodell für Power-Zylindersysteme zu entwickeln und zu implementieren, die strategischen Marketing-Initiativen für alle Produktgruppen von Federal-Mogul unterstützen und das weltweite Geschäft der Powertrain Systems, wenn angemessen, unterstützen.

Wyllie hat einen Master-Titel in Betriebswirtschaft von der Wayne State University in Detroit, Michigan, und einen Bachelor of Science-Titel in Betriebsführung von der University of Detroit.

Joel Jones, Tri-Way Machine, Ltd.
Tri-Way Machine, Ltd., wird weiterhin von Joel Jones geleitet. Jones wird Verwilst unterstellt sein.

Die Federal-Mogul hat ihren Hauptsitz in Southfield, Michigan, USA, und ist ein 7 Milliarden-Dollar-Hersteller im Bereich Automotive, der seinen globalen Abnehmern innovative Lösungen und Systeme für den Kfz-Markt sowie den Markt für leichte und schwere Lastwagen, Eisenbahn, Landwirtschaft und Industrie anbietet. Das Unternehmen wurde im Jahre 1899 gegründet. Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie im Internet unter der Adresse http://www.federal-mogul.com. Die Pressemeldungen von der Federal-Mogul sind per Fax erhältlich unter folgender Nummer: (USA) 800-758-5804, Durchwahl 306225.

ots Originaltext: Federal-Mogul Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Kimberly A. Welch von der Federal-Mogul
Tel. (USA) 248-354-1916
Firmennachrichten auf Abruf:
http://www.prnewswire.com/comp/306225.html oder
Fax: (USA) 800-758-5804, Durchwahl 306225
Webseite: http://www.federal-mogul.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/05