Das große EU-Lobbyismus-Buch für Umweltfreunde

Wien (OTS) - Das 'EU-Umwelthandbuch": Lang vergriffen, vielfach nachgefragt, jetzt neu überarbeitet und erweitert Präsentiert von Umweltminister Martin Bartenstein und den Autoren Simone Lughofer und Christopher Lamport ergänzt um erzählte Einblicke in die Praxis von Thomas Schweiger, "praktizierender" EU-Umweltlobbyist:
"How to Lobby"

Ort: Schmetterlingshaus/Burggarten, Filmzimmer
Zeit: Mittwoch, 16. Dezember 1998, 11.30 Uhr

Daß das europäische Parkett mitunter recht rutschig sein kann, müssen "angehende" Lobbyisten oft schmerzlich am eigenen Leib erfahren. Das zu vermeiden, ist das Ziel des "EU-
Umwelthandbuches". Angesprochen sind Umweltorganisationen, Unternehmen im Bereich Umwelttechnologie sowie Behörden und Gemeinden, die sich für mehr Umweltschutz in Europa einsetzen wollen. Diese Zielgruppe wird mit jedem Tag größer, wie Österreichs Präsidentschaft in diesen Monaten eindrucksvoll belegt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Dr. Ingrid Nemec, Bundesministerium für Umwelt, Jugend und
Familie, 51522 – 5050
Mag. Simone Lughofer, 488 17 - 234

Schluß

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Jugend & Familie
Dr. Ingrid Nemec
Tel.: (01) 515 22 DW 5051

Bundesministerium für Umwelt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BMU/OTS