Land sichert Kinderbetreuung

Höherer Beitrag für Tagesmütter und Kindergruppen

St.Pölten (NLK) - Das Land Niederösterreich sichert die Kinderbetreuung bei Tagesmüttern, in Kindergruppen und in Horten: Die Förderung von Land und Gemeinden wird mit 1. Jänner 1999 von 620 Schilling pro Kind und Monat auf 700 Schilling für die Halbtagsbetreuung erhöht. Für die Ganztagsbetreuung gibt es dann 1.000 Schilling. Das hat die NÖ Landesregierung heute beschlossen. "Freie Kindergruppen haben Existenzprobleme, weil das Arbeitsmarktservice Niederösterreich seine Unterstützung für Personalkosten stark eingeschränkt hat", erläuterten Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop und Landesrätin Traude Votruba heute. Aus diesem Grund sehe es das Land als seine Verpflichtung an, diese Form der Kinderbetreuung noch stärker als bisher zu unterstützen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK