Teles AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Berlin (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

TELES: Gewinnexplosion 1998, steile Zuwachsraten auch in 1999

Die TELES AG möchte zum Jahresende 1998 hiermit eine Vorab-Zusammenfassung ihres Konzernberichts (nach US-GAAP) zum gesamten Geschäftsjahr 1998 und eine erste Prognose für die Geschäftsentwicklung im Jahr 1999 vorlegen.

Der Konzernerlös stieg in diesem Jahr um rund 80 Prozent auf etwa 195 Millionen DM (1997: rund 107 Millionen DM). Der Nettogewinn von über 21 Millionen DM wird das Vorjahres-Nettoergebnis von 2,8 Millionen DM um mindestens 650 Prozent übertreffen - er wird sich also weit mehr als versechsfachen.

Damit wird auch die zuletzt veröffentlichte Gewinnprognose vom 30.11.98 (siehe www.teles.de) in Höhe von 18 Millionen DM nochmals um über 3 Millionen DM (mehr als 15 Prozent) nach oben korrigiert. Die ursprüngliche Nettogewinn- prognose der TELES für 1998 in Höhe von 14 Millionen DM wird damit um mehr als 50 Prozent übertroffen.

Die Nettogewinnmarge am Umsatz liegt nun bei 11 Prozent (1997:
über 2,5%), hat sich gegenüber dem Vorjahr also etwa vervierfacht.

Auch für das kommende Jahr erwarten wir wieder einen ausgezeichneten Geschäfts- verlauf und vor allem einen hervorragenden Nettogewinnzuwachs. Wir sind zuversichtlich, im Jahr 1999 beim Umsatz auf etwa 340 Millionen DM wachsen und den Nettogewinn auf mindestens 42 Millionen DM steigern zu können.

Beim Konzernerlös erwarten wir also einen Zuwachs von etwa 70 Prozent, während das Nettoergebnis um über 100 Prozent steigen dürfte. Diese schöne Gesamtent- wicklung ergibt sich als Folge der stürmischen Entwicklung der liberalisierten Telekommunikantionsmärkte in Europa, der Wettbewerbsvorteile unserer hoch- innovativen Produkte, unserer verstärkten Marketing-Vertriebsaktivitäten und des unterproportionalen Anstiegs aller anderen Kostenarten in 1999 gegenüber der voraussichtlichen Steigerung des '99er Gesamterlöses. Wir rechnen deshalb mit einem Anstieg der Netto-Umsatzrendite in 1999 auf über 12 Prozent.

Die TELES AG wird ihren strategischen Expansionskurs auch im kommenden Jahr fortsetzen und plant eine größere Akquisition - die dafür verfügbare Finanz- reserve in Höhe von etwa 100 Millionen DM wurde durch die '98er Übernahmen nicht gemindert. Diese Expansionsmaßnahme ist in der übrigen Umsatz-/Gewinnprognose für 1999 noch nicht berücksichtigt.

Der vollständige Jahresbericht 1998 des TELES-Konzerns ist -trotz seiner Komplexität auf Grund der vier Unternehmensübernahmen in den vergangenen Monaten bereits für die zweite Februarhälfte 1999 vorgesehen.

Prof. Dr.-Ing. Sigram Schindler Vorstandsvorsitzender

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/06