Salzgitter AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Salzgitter (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

SALZGITTER AG - bestes Ergebnis seit neun Jahren

Mit 287 Mio DM vor Steuern erzielte die SALZGITTER AG im abgelaufenen Geschäftsjahr 1997/98 (30.9.) das beste Ergebnis seit neun Jahren. Bei einem konsolidierten Umsatz von 6,2 Mrd. DM wurde der Gewinn vor Steuern damit im Vergleich zum Vorjahr (142 Mio DM) mehr als verdoppelt. Zum Überschuß trugen alle Konzerngesellschaften bei.

Der erfreuliche Abschluß, der noch vom Aufsichtsrat gebilligt werden muß, ist im wesentlichen auf die streckenweise glänzende Stahlkonjunktur zurückzuführen. Zusätzlich wurde die Ertragskraft des Unternehmens aber auch durch eine gezielte Erweiterung der Produktpalette, die Erschließung neuer Märkte und konsequentes Kostenmanagement gesteigert. So übertraf das 1996 aufgelegte Ergebnisverbesserungsprogramm (EVP) im abgelaufenen Geschäftsjahr mit 259 Mio DM Effekten deutlich das anvisierte Planziel von kumuliert 222 Mio DM. Inzwischen wurde das EVP auch auf die großen Tochtergesellschaften ausgeweitet und die Laufzeit bis zum Jahr 2000 verlängert.

Damit sieht sich das Unternehmen in einer vergleichsweise günstigen Ausgangslage angesichts der dramatischen Verwerfungen auf den Weltstahlmärkten, die sich seit einigen Monaten durch anhaltend starken Druck auf Auftragseingänge, Preise und zunehmend auch auf die Ergebnisse bemerkbar machen. Weniger betroffen davon sind nur Produkte mit speziellen Oberflächen- und Werkstoffeigenschaften.

Da die Anlagen im vergangenen Geschäftsjahr teilweise an der oberen Grenze der Kapazitätsauslastung gefahren wurden, nutzt die SALZGITTER AG die Beruhigung intensiv für Wartungs- und Modernisierungsmaßnahmen.

Trotz der gespannten Marktlage sieht sich das Unternehmen angesichts des herausragenden Jahresabschlusses in der Lage, der Hauptversammlung im März nächsten Jahres eine Erhöhung der Dividende vorzuschlagen bei gleichzeitiger Dotierung der Rücklagen.

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02