Karl-Skraup-Preis

Wien (OTS)- Der zum 31. Mal von der Bank für Arbeit und Wirtschaft gestiftete

Karl-Skraup-Preis
in Gesamthöhe von öS 115.000,--
wurde heute in einer Feierstunde an

Rudolf Jusits (für hervorragende schauspielerische Leistung in der Saison 97/98
für die Rolle des Oskar in Horvaths "Geschichten aus dem Wiener Wald")

Arie Zinger
(für hervorragende Regieleistung in der Saison 97/98 für die österreichische Erstaufführung von "Popcorn" von Ben Elton)

Chris Pichler
(für hervorragende schauspielerische Leistung/Nachwuchs in der Saison 97/98 für die Rolle der Marianne in Horváths "Geschichten aus dem Wiener Wald")

übergeben.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Volkstheater Wien,
Mag. Barbara Pluch,
Tel: 523 35 01-277

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS