"PHM mit erweitertem Produktprogramm und starkem Partner."

Salzburg (OTS) - Die Firma PHM (Profi Heimwerkermaschinen GesmbH.) mit Sitz in Grödig bei Salzburg, mit den bekannten Marken EMCO -KNAPP wird zum 1. Jänner 1999 das bekannte Magnum Maschinenprogramm der Firma METABO übernommen. Im Gegenzug beteiligt sich der deutsche Elektrowerkzeughersteller METABO mehrheitlich an PHM.

Die Firma PHM besteht seit 2,5 Jahren und umfaßt die Marken EMCO-KNAPP-LUREM und ist aus der Übernahme der Holzbearbeitungsaktivitäten der Firma EMCO Maier, Hallein entstanden.

Im Dezember 1997 wurde die bekannte Firma LUREM in Frankreich gekauft, so daß man das breiteste Programm in diesem Marktsegment aufweisen konnte.

Mit Marktanteilen von 50% in Frankreich und 40% in Österreich, sowie einer hervorragenden Präsenz in den Nordischen Ländern, erwirtschaftete das Unternehmen 1998, mit 220 Mitarbeitern 450 Mio. ATS Umsatz.

Bei PHM und METABO erhofft man sich durch den Zusammenschluß eine Erweiterung des Programms zum Vollsortimenter und man wird im ersten Jahr auf ein Umsatzvolumen von ca. 700 Mio. ATS kommen.

Das Grödiger Unternehmen wird neben der vollen Verantwortung für das METABO Magnum Programm (Stationäre und mobil einsetzbare Maschinen für die Holz, Kunststoff- und Metallindustrie), auch den Vertrieb aller METABO Produkte in Österreich übernehmen.

Für den Vertrieb der Marken METABO, EMCO (Holz- und Hobbymaschinen), Knapp und LUREM in den übrigen Märkten werden Synergieeffekte der existierenden Vertriebsmannschaften mit dem Ziel genutzt, die bewährte Zusammenarbeit mit den bestehenden Partnern auszubauen, um weitere Marktanteile in diesem interessanten Marktsegment dazu zu gewinnen.

Das Produktprogramm umfaßt mit Tischkreissägen, Kapp- und Gehrungssägen, Fräsen, Bandsägen, Hobeln, Tischbohrmaschinen, Saugern und einer Vielzahl von Kombimaschinen das kompletteste Programm aller am Markt befindlichen Anbietern. Kunden sind der Handwerker wie auch der qualitätsbewußte Heimwerker, der mit den Maschinen z.B. jedes Möbelstück anfertigen kann.

Darüber hinaus sollen die anerkannten KNAPP Holzbearbeitungsmaschinen die Kompetenz des Hauses METABO auf dem Holzsektor weiter ausbauen helfen und so auch für die handgeführten Elektrowerkzeuge einen Verkaufsschub bringen.

Der METABO Konzern erwartet für 1999 einen Umsatz von ca. 4,6 Milliarden ATS.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

PHM GMBH,
Felix Müller
Tel. 0049/171/480 91 34

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS