LH Pröll trifft slowakischen Ministerpräsidenten

Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit im Mittelpunkt

St. Pölten (OTS) - Den neuen Ministerpräsidenten der Slowakei, Mikulas Dzurinda, trifft Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute zu einem Arbeitsgespräch. Im Mittelpunkt des Dialogs stehen Fragen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit wie etwa INTERREG-Projekte, Verkehrsausbau und Atomenergie.

Das Zusammentreffen mit Dzurinda soll im Rahmen der niederösterreichischen Landes-Außenpolitik wieder eine Stärkung der grenzüberschreitenden Kontakte zu den slowakischen Nachbarn bewirken.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterr. Landesregierung,
Tel.: 02742/200/2171, Fax: 02742/200/3550

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/OTS