EXPO 2000: Ausstellung der Pavillon-Gestaltungsideen in der WKÖ

Alle Einreichungen des Jugend- und Gestaltungswettbewerbes zur österreichischen Beteiligung - vom 9. bis 18.12.1998

Wien (PWK) - Österreich wird sich bei der EXPO 2000 in Hannover
als "Land der LebensKunst" präsentieren. Um eine optimale Umsetzungsidee für die österreichische Beteiligung zu finden, hat das EXPO-Büro der Wirtschaftskammer Österreich, die von der Bundesregierung mit der Durchführung des Österreich-Beitrages beauftragt wurde, professionelle Ausstellungsgestalter und Architekten in einem internationalen Wettbewerb aufgerufen ihre Konzepte einzureichen. Mehr als 60 Gestaltungsvorschläge wurden dabei erbracht. Ebenso wurde zu diesem Thema ein Jugendwettbewerb durchgeführt, der ebenfalls zahlreiche interessante Ideen zu Tage brachte. Alle Einreichungen beider Wettbewerbe sind ab heute, Mittwoch, 9. Dezember, bis Freitag, den 18. Dezember, im Zwischengeschoß der Wirtschaftskammer Österreich ausgestellt. ****

Von einer Fachjury ausgewählt wurde das Konzept der Architekten 'Eichinger oder Knechtl', das als "intelligente Landschaft, die zur Neuentdeckung des Österreichischen einlädt". Das Konzept sieht einen Pavillon auf zwei Ebenen vor: während der untere Bereich dazu dient, dem Besucher durch ein spannend aufbereitetes Angebot an Informationen und Produkten aus Österreich das Warten auf die eigentliche Ausstellung zu verkürzen, präsentiert sich diese auf einer zweiten, darüber schwebenden Ebene als faszinierende Landschaft der Zukunft. Mit unterschiedlichen Materialien ausgestaltet und weich gepolstert, lädt sie den EXPO-Besucher ein, je nach seinen Bedürfnissen und Interessen alle Facetten Österreichs in vollkommener Entspannung kennenzulernen. Durch virtuelle Welten - konzipiert von virtual real-estate - erleben die EXPO-Besucher die "Alpenrepublik" in bekannter und gleichzeitig neuer, zukunftsorientierter Form. Dabei können sie - je nach persönlicher Befindlichkeit - die Ausstellungsumgebung interaktiv mitgestalten oder passiv miterleben.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Tel. 50105 DW 4599

Presseabteilung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK