"Lexikon der Medizin" von der Stiftung Buchkunst prämiert Zetkin/Schaldach eines der schönsten Bücher 1998

Wiesbaden/Berlin (ots) - Medizinische Nachschlagewerke können ästhetisch gestaltet werden. Das hat der Verlag Ullstein Medical mit dem im September erschienenen "Lexikon der Medizin" (Zetkin/Schaldach) bewiesen. Die Stiftung Buchkunst prämierte das Werk im Wettbewerb "Die schönsten Bücher 1998".

Medizin ist oft alles andere als ästhetisch. Medizinische Lexika waren deshalb bisher nicht gerade eine Augenweide. Um so größer war die Aufgabe, ein medizinisches Lexikon mit umfangreicher farbiger Bebilderung dennoch ansprechend zu gestalten. Schließlich mußte bei der Bildauswahl die Information entscheiden und nicht der ästhetische Eindruck. Und so finden sich natürlich auch im Zetkin/Schaldach Abbildungen, deren Inhalt dem Bemühen um ein ästhetisches Erscheinungsbild entgegenwirkt.

Der Verlag hat sich deshalb an einen der renommiertesten Buchgestalter Deutschlands, Professor Hans-Peter Willberg, gewandt, der gemeinsam mit seiner Frau Brigitte Willberg Typographie, Layout und Umschlag gestaltet hat. Für die Redaktion standen die inhaltlichen Aspekte im Vordergrund. Schließlich galt es, das wohl umfangreichste medizinische Lexikon im deutschsprachigen Raum auf höchstem Aktualitätsniveau zu präsentieren. Dies schloß jedoch ein Engagement für eine gelungene Gestaltung nicht aus. So wurde z.B. auf die Bearbeitung der graphischen Darstellungen besonderes Augenmerk gelegt.

Die Stiftung Buchkunst beurteilt im Wettbewerb der schönsten Bücher nicht nur die Ästhetik und Lesefreundlichkeit, sondern auch technische Aspekte bis hin zur Bindung. Das "Lexikon der Medizin" wird mit festem Einband und Fadenheftung gebunden. Broschurausgaben oder die Kombination von festem Einband und Klebebindung, wie sie bei Werken dieser Art oft zu finden sind, kommen wegen des Umfangs von fast 2300 Seiten für den Zetkin/Schaldach nicht in Frage.

Bibliographische Daten

Zetkin/Schaldach: Lexikon der Medizin, 16., neu bearbeitete Auflage
2264 Seiten, 1830 meist farbige Abbildungen, Formeln und Tabellen, Hardcover, Format 14,5 x 21,5 cm
Ullstein Medical Verlagsgesellschaft mbH, Wiesbaden 1999,
DM 48,00, SFr 44,50, Ös 350,00
ISBN 3-86126-126-X

ots Originaltext: Ullstein Medical Verlagsgesellschaft mbH & Co.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Für Rückfragen:
Thomas Ludewig
Bereichsleiter Nachschlagewerke
Ullstein Medical Verlagsgesellschaft mbH & Co.
Tel.: 06 11/97 46-4 22
Fax: 06 11/97 46-4 30

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS