Kodak übernimmt Imation Medical Imaging Business

Wien (OTS) - Die Kodak GmbH Wien teilte mit, daß sich die Eastman Kodak Company, Rochester, NY und die Imation Corporation, Oakdale über die Modalitäten der Übernahme des Imation Medical Imaging Business in Nordamerika, Lateinamerika und Asien geeinigt haben.

Kodak bezahlt 389 Mio $ für das außereuropäische Geschäft und innerhalb von sechs Monaten weitere 143 Mio $ für das Europa-Geschäft, sobald dort in den einzelnen Ländern der endgültige Übergang erfolgt ist. Während der sechsmonatigen Interimsperiode wird Imation das europäische Geschäft als Distributor im Auftrag von Kodak weiterführen, wobei Kodak das daraus resultierende finanzielle Ergebnis als Teil des eigenen operativen Ergebnisses ausweisen wird.

Es wird erwartet, daß das gesamte Medical Imaging Business den Umsatz der Kodak Health Imaging Division um ungefähr 510 Mio$ erhöhen wird und ca. 280 Mio$ an Vermögenswerten zufließen. Weltweit werden ungefähr 1600 Mitarbeiter von Imation an Kodak übergehen. Darüberhinaus hat Kodak von Imation Fertigungsstätten in Minnesota, Oregon und Kalifornien erworben.

Friedrich Bachmayer, Generaldirektor von Kodak Österreich: "Wir sehen enorme Chancen im Medizinbereich, die auch weit über den traditionellen Diagnostik-Markt hinausgehen, in dem wir seit über einem Jahrhundert aktiv sind. Der Erwerb von Imation bringt uns wichtige Technologien, darüberhinaus Vermögenswerte und hochqualifizierte Mitarbeiter, die wir benötigen, um diese Chancen voll zu nutzen. Für Kodak Österreich bedeutet der Erwerb von Imation Umsatzsteigerung von 60% im medizinischen Bereich und eine erwartetet Marktanteilssteigerung von 18%."

"Der Verkauf unseres Medizingeschäftes ist für unsere Kunden, die Aktionäre und auch die Mitarbeiter von Vorteil und ein großer strategischer Schritt für Imation" sagte William T.Monahan, Chairman und Chief Executive Officer, Imation Corp. "Unsere Kunden im Medizinbereich werden weiterhin dieselben hochwertigen Produkte und Serviceleistungen erhalten, die Ihnen ab sofort von Kodak angeboten werden. Die Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter von Imation werden davon profitieren, daß sich Imation nun auf die Kernkompetenzen wie Datenarchivierung, Informationsmanagement und Image Management konzentrieren kann."

Imation bietet weltweit eine Vielzahl an Produkten und Serviceleistungen für die Informations- und Image Management-Industrie an, insbesondere im Bereich der Bilder- und Datenarchivierung. Imation hat 1997 einen Umsatz von ungefähr 2,2 Mrd.$ erzielt, 8400 Mitarbeiter weltweit beschäftigt und hat seinen Sitz in Oakdale, Minnesota.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Kodak GmbH Frau Katja Popofsits
Albert-Schweitzer-Gasse 4 1148 Wien Tel.: 01/97001-303

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS