AUGUSTA Beteiligungs-AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Frankfurt am Main (ots-Ad hoc-Service) - Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

War beim Börsengang der AUGUSTA Beteiligungs-AG im Mai 1998 ein Umsatz für 1999 von DM 213 Mio. zu erwarten, so kann nach dem Abschluß der unten genannten Akquisitionen für 1999 eine Steigerung auf DM 340 Mio. erwartet werden. Das Ergebnis pro Aktie im Jahr 1999 sollte sich auf DM 6,50 im Vergleich zu DM 4,17 beim IPO verbessern.

Die AUGUSTA Beteiligungs-AG plant noch in diesem Jahr zwei Akquisitionen. Hierbei handelt es sich um ein Unternehmen für individuelle Softwarelösungen. Das zweite Unternehmen ist im Bereich Telekommunikation und e-Commerce angesiedelt. Mit dieser Akquisition wird die AUGUSTA neben ihren bereits bestehenden Geschäftsfeldern Software und Systemtechnik und Sensorik/Handel ihre Aktivitäten um ein drittes Geschäftsfeld Kommunikationstechnologie erweitern. Damit wird unter dem Dach des Informationstechnologie-Unternehmens weitere Kompetenz in Zukunftsmärkten gebündelt.

Auf der heute in Frankfurt am Main stattfindenden IPO-Konferenz der DVFA wird der Vorstand der AUGUSTA Beteiligungs-AG zu den neuesten Erwartungen Stellung nehmen.

Der Vorstand

Axel Haas Udo Zimmer

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/01