IRes(R) das Internet Reservierungssystem für Reisebüros

München (ots) - Einige hundert deutsche Reisebüros arbeiten schon mit IRes(R)

Innerhalb von nur wenigen Monaten haben sich einige hundert deutsche Reisebüros dem Internet-Buchungssystem IRes <http://www.ires.net> angeschlossen.

IRes(R) richtet jedem Reisebüro eine eigene Homepage mit eigener Internet Adresse ein.

IRes(R) ermöglicht den Kunden der Reisebüros auf die preisgünstigste Flugverbindung über das Internet zu ermitteln. 750 Fluggesellschaften und deren Iata Tarife lassen sich Online abfragen und sofort auf Platzverfügbarkeit abfragen und mit sofort OK reservieren. Eine Online-Datenbank hält zusätzlich noch über 800.000 weltweite Sonderflug Preise bereit und stellt diese als Preisanalyses dem Kunden als Bildschirmliste zur Verfügung.

Das System checkt, welcher Preis günstiger ist, der offzielle Iata oder der Consolidator Sonderflug Preis.

Es können unlimitiert viele Fluggesellschaften ausgewählt werden. Das IRes(R) findet immer den günstigsten auf Hin- und Rückflug verfügbaren Flug.

Auf solch ein Tool hat die Reisebranche schon lange gewartet.

Die Datenbank wird alle paar Sekunden kontinuierlich upgedatet Alle Auskünfte sind somit stets topaktuell. Hat der Flugreisende das Passende gefunden, kann er sofort online reservieren. Ohne Risiko. Innerhalb von drei Tagen läßt sich alles, ohne Angabe von Gründen, kostenlos stornieren.

IRes integriert sich nahtlos in die Internet-Seiten der Partner-Reisebüros und läßt sich deren individuellen Bedürfnissen anpassen. Das Reisebüro braucht dazu nicht einmal einen Internet-Anschluß. Die Buchungsanfragen werden per Fax oder Email von IRes an das Partnerunternehmen weitergeleitet. Nach Überprüfung der Regel durch das Reisebüro wird traditionell eine Rechnung an den Kunden geschickt und das Ticket ausgestellt bzw. beim Großhändler oder Iata Agenten bestellt.

Günther Insam,Tel (Tel 089 549165 17) Geschäftsführer von IRes, geht davon aus, daß innerhalb der nächsten Monate sehr viele Reisebüros IRes nutzen werden.

Das Internet verändert die Reisebüro-Branche radikal. Bis zum Jahr 2000 verzehnfachen sich die über das Internet gebuchten Reisen und Flüge.

"Für ein Reisebüro lautet die Frage längst nicht mehr, »will ich im Internet dabei sein oder nicht?«. Sondern, »wie kann ich in diesem im Umbruch befindlichen Markt überleben?«", schildert Günther Insam die Situation. "Täglich entscheiden sich immer mehr Reisebüros, in diesem Überlebenskampf sich IRes(R) anzuschließen."

Abdruck honorarfrei.
Um ein Belegexemplar wird gebeten.

ots Originaltext: IRes Internet Reservation System
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

IRes Internet Reservation System
Marsstraße 22
D-80335 München
Tel: +49/89/ 54 91 65-17
Fax: +49/89/ 54 91 65-65
E-Mail: info@ires.net
Internet: http://www.ires.net
Ansprechpartner Presse: Günther Insam (Geschäftsführer)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS