Telekom Austria präsentiert Internet-Telefonie

Wien (OTS) - Im Rahmen der IST '98-Exhibition (Information Society Technologies) der Europäischen Kommission im Austria Center Vienna präsentiert die Telekom Austria ihr erfolgreich gestartetes Internet-Telefonie-Projekt (Telefonie in IP-Netzen), welches derzeit in einem Feldversuchsnetz mit rund 200 ausgewählten Kunden erprobt wird.

Internationale Experten sind sich einig, daß die Konvergenz von Internet und traditionellem Telefonnetz schon in naher Zukunft zu einer nahtlosen Integration von Sprach- und Datendiensten führen und damit kostengünstige und vielseitge Applikationen erlauben wird.

Vorausssetzung für einen weltweiten Massenmarkt bei Internet-Telefonie ist die Sicherstellung eines globalen Standards für VoIP (Voice over Internet Protocol), der von ETSI/TIPHON entwickelt wird. Die Telekom Austria hat im Interesse einer künftigen Interoperabilität von Internet und dem öffentlichen Telefonnetz von Anfang an bei TIPHON federführend mitgearbeitet und ihr Feldversuchsnetz auf der Grundlage der dort bis dato spezifizierten Standards aufgebaut.

Durch diese strategische Weichenstellung kann die Telekom Austria zum frühestmöglichen Zeitpunkt ausgereifte IP-Lösungen sowohl in Österreich, als auch im Verkehr mit den EU-Partnerländern kommerziell anbieten und die chancen dieser Technolgoie-Konvergenz als Wettbewerbsvorteil für sich und ihre Kunden nutzen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

telekom austria
Tel.: 01/51551-5040

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPT/OTS