Der Innovationspreis der Wirtschaftskammer Wien wurde am 1. Dezember 1998 im Palais Festetics vergeben

Wien (OTS) - Am Markt erfolgreiche, neue Produkte ebenso wie innovative Verfahren wurden von einer hochrangigen, unabhängigen Expertenjury sorgfältig überprüft und beurteilt.

Den Hauptpreis und damit 100.000 Schilling plus die begehrte MERCUR-Statue erhielt die Firma Olympus Austria GmbH für ihre neue stereoskopische Lupenbrille Autovision AF 3.

Zwei weitere MERCUR-Statuen gingen an die AKG Acoustics GmbH für das innovative In-Ear-Monitorsystem "IVM-1" sowie an die Verbundplan GesmbH für ein vorbildliches System zur Grundwasserbewirtschaftung für den 2. und 20. Bezirk.

Für weitere 15 herausragende Einreichungen wurden MERCUR-Auszeichnungen vergeben.

Die Auszeichnungen

ABB Industrie & Gebäudesysteme GmbH
Lasermeßsystem

AKG Acoustics GmbH
Neuentwickeltes Röhrenmikrofon "SolidTube" und Miniatur-Grenzflächenmikrofon "Q 400"

Ebenseer Betonwerke AG
Böschungssteinsystem "VARIFLOR"

Elin EBG Elektronik GmbH
4-Quadranten-Antrieb

GEBE Gesellschaft m.b.H.
Condensor GC 10

Hotar International Trading Ges.m.b.H.
Reinigung durch Trennung aller FCKW/FKW-Kältemittel von Öl und Partikeln
größer als 1,5 My sowie von Säuren und Wasser (Trocknung) auf Neuqualität

Industrielle LASER-Technologie
Dr. J.L. Nidetzky
Softlaser für Biostimulationszwecke

Mag. Wolfgang Mauer GmbH
Dynamische Rufumleitung für Taxis "Taxikom"

Metallschornsteinbau GmbH & Co KG
Zuluft-Abgassysteme für Wohnhausbau

Moldrich Metallwaren GesmbH & Co KG
MMW-JET

Österreichische Philips Industrie GmbH
Mikro-Hörkapsel für Mobiltelefone

PIU-PRINTEX
Digitale Phonotypieanlage

SAT Systeme für Automatisierungstechnik GmbH & Co
Power Line Communication Modem (PLC)

Tele-Haase Steuergeräte GmbH
Energiemanagementsystem ECO-8

(Siehe auch APA/OTS-Bild)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien (WIFI)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS