Philipp Holzmann AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Frankfurt am Main (ots - Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Wandlungspreis und
Zinssatz der Wandelanleihe 1998/2003 festgelegt

Für die Wandelschuldverschreibungen aus der Wandelanleihe 1998 der Philipp Holzmann AG wurden am 1. Dezember 1998 nachbörslich die noch offenen Konditionen mit

3,25 p.a. = Verzinsung/Zinssatz sowie

DM 209 = Wandlungspreis für eine Aktie zu je DM 50

festgesetzt.

Bei dem festgesetzten Wandlungspreis von DM 209 je Aktie können Wandelschuldverschreibungen im Nennbetrag von je DM 1.000 bei Ausübung des Wandelrechts unter Rückzahlung von DM 164 seitens der Anleiheschuldnerin in vier Aktien der Philipp Holzmann AG zu je DM 50 getauscht werden.

Das Wandlungsrecht kann in der Zeit vom 2. Januar 2001 bis zum 21. November 2003 ausgeübt werden.

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/15