Achterbahn AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Kiel (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

ÜBERNAHME BAUMHAUS VERLAG AG

Die Achterbahn AG investiert in "Gutes für Kinder".

Zum 1.12.1998 werden 51% der Baumhaus Medien und Verlag AG mit Sitz in Zürich und Frankfurt am Main von der Achterbahn AG übernommen.

Bei der Baumhaus Medien und Verlag AG handelt es sich um einen dynamisch wachsenden Kinderbuchverlag mit starker internationaler Ausrichtung, der in 1998 einen Gesamtumsatz von knapp DM 5 Millionen erreichen wird. Für 1999 wird im Rahmen der Ertragsplanung ein Umsatz von DM 6,11 Millionen erwartet.

Die Baumhaus Medien und Verlag AG wurde im Frühjahr 1996 von Ex-Eichborn Marketing- und Vertriebsmann Bodo Horn-Rumold konzeptionell neu organisiert und erfolgreich mit den Schwerpunkten weltweite Co-Produktionen im internationalen Bilderbuchgeschäft, der Entwicklung von Trickfilmserien sowie den dazugehörigen Non-Book-Produktionen und Tonträgern aufgebaut. Zusammen mit dem Vertrieb der Pelikan-Verlagsserien TKKG und Süderhof im Buchhandel erzielt die Baumhaus Medien- und Verlag AG in 1998 einen Umsatz von knapp 5 Millionen DM.

Ausschlaggebend für die Übernahme war, daß bei Baumhaus bereits 5 verschiedene Trickfilmserien mit zwischen 13 und 52 Folgen in Vorbereitung für die nächsten zwei Jahre sind. Ein weiteres Highlight sind die Bilderbücher aus der Serie "Lauras Stern" mit inzwischen 28 verschiedenen Weltausgaben.

Als erste Folge der Übernahme wird die deutsche Auslieferung des Baumhaus Verlages sowie der Vertrieb der Pelikan-Serien TKKG und Süderhof ab dem 1.1.1999 durch die Verlagsauslieferung PNV GmbH erfolgen, an der die Achterbahn AG bereits mit 47,5% beteiligt ist.

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/14