Medienpaket "Euro"

Unterlagen zur Mitarbeiterschulung

Wien (PWK) - Ab 1.1.1999, also in wenigen Wochen, werden in Österreich die ersten bargeldlosen Transaktionen in Euro durchgeführt werden; die EWWU tritt in Kraft. Für die heimischen Unternehmen ist es also höchste Zeit, sich mit den Problemen der Umstellung auf die neue Gemeinschaftswährung auseinanderzusetzen. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten bedarf, es nicht zuletzt eines geschulten Mitarbeiterstabes. ****

Das von der Arbeitsgemeinsschaft Wirtschaft und Schule (AWS) produzierte, druckfrische Medienpaket "Euro" ist dafür der geeignete Schulungsbehelf. Es ist in Module gegliedert, die jeweils aus einem theoretischen und einem didaktischen Teil bestehen. Die behandelten Themen reichen von allgemeinen Ausführungen über die EWWU bis hin zu detaillierter, problemorientierter und kritischer Aufbereitung der Konsequenzen der Währungsumstellung für Unternehmen und Konsumenten. Die Vermittlung der Inhalte wird durch beiliegende Arbeits- und Infoblätter sowie Folien erleichtert.

Das AWS-Medienpaket stellt somit eine hervorragende Schulungsunterlage dar, die sowohl aktuelle und objektive Informationen über die EWWU als auch deren spezifische Aufbereitung für den Lehreinsatz bietet.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ulrike Ditlbacher
Tel: 50105/DW 4078
Dr. Herwig Höllinger
Tel: 50105/DW 4083

Abt. Bildungspolitik und Wissenschaft

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK