MTV begeht den Welt-Aids-Tag am Dienstag, den 1. Dezember mit einer noch nie dagewesenen weltweiten TV-Übertragung / George Michael führt durch Sonder-Dokumentation

New York, London und Santa Monica/Kalifornien (ots-PRNewswire) - Mit einem einzigartigen Programmereignis werden MTV's weltweite Networks, die zusammen mehr als ein Viertel der weltweiten Fernsehhaushalte erreichen, den Welt-Aids-Tag am Dienstag, den 1. Dezember würdigen: der Ausstrahlung von "Staying Alive", einem halbstündigen Dokumentarfilm, der von MTV in Zusammenarbeit mit UNAIDS und der Weltbank produziert wurde. "Staying Alive" wird vorgestellt durch den Pop-Superstar George Michael und weltweit unterstützt von Levi Jeans.

"Die Ausstrahlung von "Staying Alive" markiert das allererste Mal, daß alle MTVs weltweit ihre Arbeit koordinieren und dieses Special ausstrahlen und damit potentiell mehr als 1 Milliarde Menschen erreichen können," sagte Bill Roedy, President, MTV/VH-1 International. "Ich bin erfreut darüber, daß wir mit UNAIDS und der Weltbank zusammenarbeiten durften, um eine so wichtige Sendung zu produzieren und dabei helfen können, das Bewußtsein zu schärfen und die Bedrohung durch diese Seuche deutlich zu machen," fügte er hinzu.

"Staying Alive" erzählt von den Erfahrungen von sechs jungen Menschen aus sechs verschiedenen Ländern, von denen jeder auf eine spezielle Weise von HIV/Aids betroffen ist. Die Jugendlichen, die vorgestellt werden, kommen aus Odessa/ Ukraine, San Francisco/ Kalifornien, Amsterdam/ Niederlande, Kalkutta/ Indien, Lusaka/ Sambia und Sao Paulo/ Brasilien.

Im Rahmen dieser gemeinsamen Aktion wird jedes MTV Network "Staying Alive" als Ergänzung seines eigenen regionalen Programms zum Welt-Aids-Tag präsentieren. Die weiteren Programme, die auf einigen Networks gesendet werden, sind: die Premiere von "Red, Hot & Rhapsody", ausgestrahlt von MTV Asia, Australia, Brasil, Europe North, Europe South, Japan und MTV US; ein weiteres "Red Hot" Concert Special mit dem Titel "Rio, Rap, Dance, Latin, Blue and Lisbon"; die Premiere von "True Life: It Could Be You", die Fortsetzung der von der Kritik gefeierten MTV News-Serie, die der Reise von zwei jungen Filmemacherinnen, die mit HIV leben, im Jahre 1998 folgt.

MTV ist das größte TV-Network der Welt und kann in einem Viertel aller Fernsehhaushalte der Welt empfangen werden. Die internationalen Spartenkanäle von MTV sind: Music Television, M2, MTV Asia (Asia, India und Mandarin), MTV Australia, MTV Brasil, MTV Europe (North, Central, Nordic, South und UK), MTV Japan, MTV Latin America (Northern und Southern) und MTV Russia.

MTV Networks, eine Division von Viacom Inc., besitzt und betreibt fünf Kabel-TV-Programmkanäle in den Vereinigten Staaten - MTV: Music Television, M2, VH1, Nickelodeon/Nick at Nite und Nick at Nite's TV Land -, alle sind Warenzeichen von MTV Networks. MTV Networks hat außerdem Lizenzvereinbarungen, Joint Ventures und Syndication-Vereinbarungen, über die die Programme weltweit zu empfangen sind.

ots Originaltext: MTV Networks
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Todd Phillips, Tel. (USA) 310-752-8075,
Jeannie Kedas, Tel. (USA) 212-846-4629, beide von MTV Networks
oder
Georgia Franklin von MTV Networks Europe, Tel. (UK) 171-478-6511 Website: http://www.mtv.com

ots lm57363

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE