Einstweilige Verfügung gegen TV Today

Hamburg, den 26. November 1998 (ots) - Das Landgericht Hamburg hat auf Antrag des Heinrich Bauer Verlages eine einstweilige Verfügung erlassen, die es der Magazin-Verlag am Fleetrand GmbH (Tochterunternehmen von Gruner + Jahr) untersagt, die Ausgabe 25/98 vom 27.11.1998 zum Preis von DM 1,-- zu verbreiten.

Bei dem TV Today-"Kampfpreis" von DM 1,-- handele es sich um eine wettbewerbswidrige Preisaktion. Das Magazin senkte den Verkaufspreis von DM 2,50 auf DM 1,-- erstmals zu Heft 23/98 vom 30.10., bevor am 12. November 1998 die 14tägliche Programmzeitschrift "TV direkt" (Gong Verlag) erschien.

Die Reaktionen auf diese Handlungsweise beschreibt der Informationsdienst "kress report" heute wie folgt:
"Die Branche ist sauer. Wickmann (Vorstand Zeitschriften, Gruner + Jahr, d. Red.) habe "sein Wort gebrochen", und "eine Grenze überschritten". Das neuerliche "Preis-Dumping"sei "nicht in Ordnung", sogar "unfair"."

Bisher war es allgemeines Verständnis in der Branche, daß Probierpreise nur eingesetzt werden bei signifikanten Produktveränderungen und allenfalls zweimal hintereinander. Beide Grundsätze wurden jetzt mißachtet.

Das Haus Bauer, mit fünf Titeln und einer Gesamtauflage von über neun Millionen Exemplaren ist mit über 46 Prozent Marktführer im Segment der Programmzeitschriften und sieht im Verhalten des Magazin-Verlages am Fleetrand eine große Gefahr für das Marktsegment in Bezug auf Preis- und Wertstabilität.

Geschäftsführer Manfred Braun: "Ein reiner ruinöser Verdrängungswettbewerb, der darauf abzielt, das gesamte Marktsegment zu zerschlagen.

ots Originaltext: Heinrich Bauer Verlag
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Verlagsgruppe Bauer
PR und Information
Margit Erdmann
Tel. 040/3019 1016
Fax 040/3019 1043

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS