Advent im Yspertal und in Maissau

Zwei weitere Eckpunkte vorweihnachtlichen Lebens

St.Pölten (NLK) - Im Ysper-Weitental im südlichen Waldviertel bedeuten der Advent und die Weihnachtszeit etwas ganz Besonderes. So präsentiert sich Braunegg, ein kleines Dorf in 850 Meter Seehöhe, zur Gänze als Adventkalender. Bis zum Heiligen Abend und darüber hinaus bis zum 3-Königs-Tag soll das ganze Dorf funkeln und glänzen, selbstgebastelte Puppen, Teddybären, Sterne u.a. werden aus den Fenstern der Braunegger strahlen.

Auch die Yspertaler Adventstraße bietet Adventfenster: Diese werden von den Wirtschaftsunternehmen der Gemeinde Yspertal täglich bei ihren Betrieben mit verschiedenen Aktivitäten und Rahmenprogrammen geöffnet. Seit 15. November läuft in Pöggstall bereits der "Gläserne Advent". Bis 24. Dezember werden im Glasatelier Faffelberger internationale Künstler ihre Werke zur Schau stellen.

In Maissau, der traditionellen Weinstadt am Fuße des Manhartsberges, findet am ersten Adventwochenende, 28./29. November, erstmals im Schloß der Familie Abens-perg-Traun der Maissauer Schloßadvent statt. Jeweils von 9 bis 18 Uhr sollen ein Weihnachtsmarkt, Werkstätten für Kinder zum Backen und Basteln, kulinarische Köstlichkeiten aus der Region und ein vorweihnachtliches Rahmenprogramm mit den Altenburger Sängerknaben u.a. die Besucher des Schlosses in besinnliche Stimmung versetzen. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Maissau unter der Telefonnummer 02958/82271.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK