Autobahnen durchgehend salznaß oder trocken

Niederösterreichs Straßenzustand etwas gemildert

St.Pölten (NLK) - Die Autobahnen und Schnellstraßen gaben sich am Dienstagmorgen etwas "gemildert", der Zustand der Fahrbahnen auf den Hochleistungsstrecken war wieder überwiegend salznaß oder trocken. Bei den Bundes- und Landesstraßen war die Situation ähnlich, nur im Voralpengebiet verzeichnete man noch Kettenpflicht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der B 21 (Gscheid und Ochsattel), B 28 (ab Puchenstuben) und Zellerrain (ab Holzhüttenboden). Auf Nebenstrecken, Landeshauptstraßen, Landesstraßen und überhaupt an exponierten Stellen ist aber auch heute mit Schneefahrbahn zu rechnen, jedoch ausreichend gestreut. Durch örtlichen Nebel kann Sichtbehinderung auftreten. Die Temperatur lag am Morgen bei - 7 bis - 1 Grad, tagsüber muß man allerdings auch mit gefrierendem Nieseln oder Regen rechnen. Winterausrüstung ist unbedingt erforderlich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK