AXA Colonia Konzern AG: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Köln (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Entherrschungsvertrag mit der AXA
Colonia Konzern AG beendet

Die Vinci B.V., Utrecht, eine 1OO%ige Tochtergesellschaft der AXA, Paris, die direkt und indirekt insgesamt 75 % des stimmberechtigten Kapitals der AXA Colonia Konzern AG hält, hat den zwischen ihr und der AXA Colonia Konzern AG bestehenden Entherrschungsvertrag zum 31.12.1998 gekündigt und gleichzeitig mitgeteilt, daß der Abschluß eines Beherrschungsvertrages nicht beabsichtigt ist.

Claas Kleyboldt, Vorsitzender des Vorstandes der AXA Colonia Konzern AG und Mitglied im Executive Committee der AXA-Gruppe erklärt hierzu: "Die AXA Colonia Konzern AG ist seit 2 Jahren Teil der global tätigen AXA-Gruppe. Seit dieser Zeit ist die Zusammenarbeit fruchtbar, erfolgreich und von hohem gegenseitigem Vertrauen geprägt. Die global tätige AXA-Gruppe wird dezentral geführt. Zur Weiterentwicklung ihres Geschäftes in der Bundesrepublik Deutschland ist die Aufrechterhaltung des Entherrschungsvertrages nicht erforderlich. Mit der Kündigung des Entherrschungsvertrages sind keinerlei Änderungen in der Zusammenarbeit zwischen AXA und AXA Colonia verbunden."

Ende der Mitteilung --------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05