Aviso: Pressegespräch-Verleihung der Wilhelm-Exner-Medaille

Wien (OTS) Liebe KollegInnen;

vor dem Empfang in der Präsidentschaftskanzlei laden wir Sie sehr herzlich zu uns ins Palais Eschenbach

zum Pressegespräch mit den Wilhelm-Exner-Medaillen-Trägern 1998 ein:

- Herrn Univ. Prof. Dipl. Ing. Dr. Heinz W. Engl, Johannes-Kepler-Universität Linz, angewandte Mathematik

- Herrn Univ. Prof. Dr. Ing. Heiner Ryssel Universität Erlangen-Nürnberg, Halbleitertechnologie

- Herrn Univ. Prof. Dipl. Ing. Dr. Uwe Sleytr*) Universität für Bodenkultur, Wien, Mikrobiologie

am Dienstag, 24. November 1998 um 11:00 Uhr im Präsidentenzimmer der Beletage des Österreichischen Gewerbevereins, 1010 Wien, Eschenbachgasse 11

Ihre weiteren Gesprächspartner werden der Präsident des Österreichischen Gewerbevereins, Prof. Friedl Bakalowits und der Geschäftsführer der Wilhelm-Exner-Medaillen-Stiftung, Univ. Prof. Hans Tuppy sein.

Wir freuen uns schon sehr auf Ihr Kommen.

Generalsekretär Dr. Herwig Kainz

*) Ohne die Verdienste der beiden anderen Laureaten zu schmälern, möchten wir besonders darauf hinweisen, daß Prof. Sleytr heuer mit dem Philip Morris Forschungspreis ausgezeichnet wurde. Er und sein Team setzt hauchdünne Hüllschichten von Bakterien als Filter, Biosensoren oder Impfstoff-Transporter ein und entwickelt damit zukunfts-weisende Technologien.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Gewerbeverein, Dr.Herwig Kainz,
Tel.:01-587 36 33/30, Email: oest.gewerbeverein@apanet.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGV/OTS