Christbaum für das Landhausviertel

24 Meter hohe Fichte stammt aus dem Pielachtal

St.Pölten (NLK) - Für weihnachtliche Stimmung im St.Pöltner Landhaus wird ab morgen, 24. November, ein festlich beleuchteter Christbaum sorgen. Die 24 Meter hohe, 6 Tonnen schwere und rund 40 Jahre alte Fichte ist ein Geschenk der Vereine des Ortes Tradigist im Gemeindegebiet von Rabenstein und Kirchberg an der Pielach. Der Christbaum, der bereits aufgestellt wurde, befindet sich - wie bereits in den vergangenen Jahren - auf dem Platz gegenüber dem Tor zum Landhaus. Die festliche Übergabe durch die Bürgermeister der beiden Gemeinden sowie die Illuminierung durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll erfolgen morgen um 16 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2163

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK