AK Wien Bildungsbonus für die Berusreifeprüfung

Ab sofort insgesamt 2.500 Schilling bar auf die Hand

Wien (OTS) - Ab sofort gibt es einen AK Wien Bildungsbonus für Wiener Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die sich auf die Berufsreifeprüfung vorbereiten. Wer alle vier Teile der Berufsreifeprüfung positiv ablegt, bekommt insgesamt 2.500 Schilling Bonus bar auf die Hand - wobei es nach jeder Prüfung bereits einen Teilbetrag gibt. Die AK Wien will damit mithelfen, daß die Möglichkeit zur Berufsreifeprüfung nicht nur auf dem Papier steht." ****

Rund 1.000 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer besuchen derzeit in Wien einen Vorbereitungskurs auf die Berufsreifeprüfung. Die Berufsreifeprüfung muß in vier Teilprüfungen (Deutsch, Mathematik, Englisch, beruflicher Fachbereich) abgelegt werden - und das ist nicht billig: Ein Vorbereitungskurs auf die Berufsreifeprüfung kostet je nach Anbieter zwischen 19.000 und 40.000 Schilling -
wobei der Wiener ArbeitnehmerInnen-Förderungsfonds jährlich maximal 6.000 Schilling zu den Kurskosten zuschießt.

Keine Förderung gab es bisher für die Prüfungsgebühren, die zusätzlich anfallen. Sie betragen in Summe mindestens 3.000 Schilling. Hier springt die AK Wien ein. Nach den ersten drei positiv abgelegten Teilprüfungen zahlt sie jeweils 500 Schilling Bildungsbonus bar auf die Hand, nach der letzten 1.000 Schilling. Werkmeister haben nur drei Prüfungen. Sie bekommen zweimal 500 und nach der letzten Prüfung 1.500 Schilling. Anspruch auf den AK
Bonus haben alle Mitglieder der AK Wien, also auch
Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die nach Wien einpendeln.

Ausbezahlt wird der AK Bildungsbonus ab heute, Montag, 23.
November 1998, jeden Montag, Mittwoch und Freitag zwischen 18.00
und 19.00 Uhr im Büro der Technisch Gewerblichen Abendschule der
AK Wien, 4, Plößlgasse 13, Tel. 505 35 50. Wer sich sein Geld abholen will, braucht dazu das jeweilige Teilprüfungszeugnis,
einen amtlichen Lichtbildausweis und einen Nachweis für die Mitgliedschaft in der AK Wien (z.B. die AK AktivKarte oder den Lohnzettel).

Rückfragen & Kontakt:

Presse Peter Mitterhuber
Tel.: (01)501 65-2530

AK Wien

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW