Ausschreibung zur österreichischen Beteiligung an der Expo 2000 Hannover entschieden: Sieg geht an das Architektenduo eichinger oder knechtl

Wien (OTS) - "Land der LebensKunst" ist das Leitthema, unter dem sich Österreich auf der Expo 2000 in Hannover präsentieren wird und zu dessen Umsetzung die kreativen Kräfte unseres Landes aufgerufen waren. e Entscheidung fiel unter insgesamt 7 Finalisten, die aufgrund der von ihnen eingereichten Konzepte mit der Konkretisierung Ihrer Ideen beauftragt worden waren. Im Zuge dieser Finalrunde wurde das von eichinger oder knechtl eingereichte Projekt von der insgesamt 9 köpfigen Jury als das Beste bewertet.

Das Siegerprojekt wird am Freitag, dem 27. November 1998 in der Wiener Secession den Medien präsentiert und ist dort, - ebenso wie alle Einreichungen zu den für den österreichischen Auftritt in Hannover ausgeschriebenen Ideenwettbewerben bis incl. 29. November 1998 zu besichtigen. Der Eintritt ist frei. Anschließend sind alle Einreichungen noch vom 9. - 18. Dezember in der Wirtschaftskammer Österreich ausgestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Meta Raunig-Hass Public Relations,
A-1040 Wien, Kolschitzkygasse 15/14, Telefon: 01/503 24
10, Fax: 01/503 24 13, e-mail: raunig_pr@inmedias.at

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS