Betreuung für Kinder in Enzesfeld und Lindabrunn eröffnet

Kleinkinder und Schuljugend werden von NÖ Volkshilfe behütet

St.Pölten (NLK) - Zwei Kinderhäuser, hinter denen die NÖ Volkshilfe steht, werden am Donnerstag, 19. November, von Landesrätin Traude Votruba in Enzesfeld-Lindabrunn übergeben. Um 14 Uhr eröffnet sie das Kinderhaus Lindabrunn in der Hernsteiner Straße 87 und damit neben dem NÖ Landeskindergarten. Das Kinderhaus ist für Kleinkinder gedacht, die ein bis vier Jahre alt sind, wurde jetzt renoviert und ist seit 10. November in Betrieb. In Enzesfeld wird am Platz für Menschenrechte in der adaptierten Volksschule seit Anfang September ein Haus für die Schulkinderbetreuung betrieben, dessen Eröffnung um 15 Uhr geplant ist.

Der Kostenbeitrag der Eltern für die Kleinkinderbetreuung in Lindabrunn beträgt 3.600 Schilling pro Monat, für die Unterbringung der Schulkinder in Enzesfeld 2.100 Schilling pro Monat. Es ist aber auch eine Staffelung nach Tagen möglich. Das Essen kostet 35 Schilling pro Tag.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2312

Niederösterreichische Landesregierung

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK