Leonische Drahtwerke: Paragraph 15 WpHG-Mitteilung

Nürnberg (ots-Ad hoc-Service) - Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG übermittelt von der DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.

Leonische korrigiert Prognose für 1998 nach oben

Die Leonische Drahtwerke AG, Nürnberg, hat aufgrund des guten Geschäftsverlaufs im 3. Quartal 1998 ihre Prognosen nach oben korrigiert. Demnach rechnet man nach dem jetzt veröffentlichten Zwischenbericht für das Geschäftsjahr 1998 mit einem Konzernumsatz von über 930 Mio. DM (Vorjahr: 794 Mio. DM). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäfts- tätigkeit wird 50 Mio. DM (Vorjahr: 42 Mio. DM) über- schreiten, wodurch eine Dividendenerhöhung wahrscheinlich ist.

Für 1998 erwartet man ein Ergebnis je Aktie nach DVFA von mindestens 50,-- DM (Vorjahr: 36,-- DM).

Seit Anfang Oktober verfügt das Unternehmen über einen zusätzlichen Standort zur Produktion von Kabelsätzen in Brasilien, der aufgrund der positiven Auftragslage zügig ausgebaut werden soll.

In Mittelosteuropa sind ein Projekt für die Draht- und Litzenfertigung sowie ein Kabelwerk in Planung.

Ende der Mitteilung ------------------------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/10