Mikl-Leitner sieht "St. Pöltner Programm" als wichtigen Impuls für Arbeit der VP NÖ

Niederösterreich, 16.11.1998(NÖI) Als "wichtige Leitlinie für die Herausforderungen in unserer raschlebigen Arbeitswelt" bezeichnet VP-Landesgeschäftsführerin Mag. Johanna Mikl-Leitner das neue "St. Pöltner Programm" des NÖ-AAB, das am Samstag präsentiert wurde. "Das neue Programm ist ein wichtiger Teil für das Erscheinungsbild der gesamten Volkspartei Niederösterreich.
Ein weiterer Beweis, daß wir am Puls der Zeit sind und uns um die Anliegen der Menschen kümmern", so Mikl-Leitner. ****

Die Themenpalette des neuen Programmes reicht von der Aus- und Weiterbildung, von Job-Starthilfen für junge Menschen über die Verbesserung der Rechte der Arbeitnehmer bis zur Errichtung von Abfertigungs- und Pensionskassen für Arbeitnehmer. Wichtigen Platz nehmen auch die Themen Steuerreform, Familie, Ausbau des öffentlichen Verkehrs, Sicherheit, Kultur und Gesundheit ein.

In zahlreichen Diskussionen mit den Betroffenen, den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in ganzen Land, wurden die Herausforderungen der künftigen Arbeitswelt erarbeitet. "Mit dem neuen NÖ-AAB-Programm sind wir wieder um ein Stück bürgernäher, moderner und zukunftsorientierter geworden", so Mikl-Leitner.

- 2 -

ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI